19.09.2017
ProdukteVision

GigE-Industriekamera-Modelle mit CMOS-Sensoren

IDS baut seine robuste Gigabit-Ethernet-Industriekameraserie GigE uEye FA zügig aus: Nach den ersten Modellen mit Sensoren von Sony sind nun sechs weitere Kameravarianten mit CMOS-Sensoren von ON Semiconductor erhältlich. Neben einer Version mit dem schnellen SVGA-Global-Shutter-Sensor Phyton 500 wird die GigE-Kamera jetzt auch mit dem 1,31 Megapixel Global-Shutter-Sensor Python 1300 und mit dem kostengünstigen 4,92 Megapixel CMOS-Sensor MT9P006STC bzw. MT9P031STM angeboten. Alle neuen Modelle der GigE-Industriekamera sind sowohl als Farb- oder Monochrom-Variante lieferbar und können wahlweise mit der IDS Software Suite oder mit GigE Vision Firmware bestellt werden. Die Kameras sind „powered over Ethernet“ und wurden insbesondere für Einsätze in der Fabrikautomation, beispielsweise für den Roboteranlagen- und Maschinenbau, entwickelt.

Gehäuse, Steckverbinder, Objektivtuben und Kabel der GigE uEye FA Reihe erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP65/67. Die neue Kameravariante UI-5130FA ist mit dem Global-Shutter-Sensor Phython 500 von ON Semiconductor (SVGA 800 x 600 Pixel) voll und ganz auf Geschwindigkeit ausgelegt. Sie erreicht eine Framerate von 205 Bildern pro Sekunde, wobei sich durch horizontales und vertikales Auslesen die Bildleserate noch weiter erhöhen lässt. Die Gigabit-Ethernet-Kamera ist für klassische Machine-Vision- und Inspektionsaufgaben prädestiniert. Die von IDS implementierte, softwareseitige FPN-Korrektur (Fixed Pattern Noise) sorgt außerdem für eine verbesserte, streifenfreie Bildqualität.

Kontaktieren

IDS Imaging Development Systems GmbH
Dimbacher Str. 6-8
74182 Obersulm
Germany
Telefon: +49 7134 96196 0
Telefax: + 49 7134 96196 99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.