15.02.2017
News

Flir: Präsident und CEO geht nach 33 Jahren in den Ruhestand

Andrew C. Teich, Flirs Präsident, Chief Executive Officer und Mitglied des Verwaltungsrates, geht nach 33 Jahren im Dienst für das Unternehmen in den Ruhestand. Teich wird weiterhin in seinen aktuellen Positionen arbeiten, bis ein Nachfolger ernannt wird. Als Teil der Nachfolgeplanung wird der Vorstand eine umfassende Suche nach einem neuen CEO führen. Flir hat Korn Ferry International, ein führendes Führungskräfte-Suchunternehmen, beauftragt, bei der Suche zu helfen. "Andy war ein starker Führer für Flir, und wir sind dankbar für seine Leistungen während seiner 33 Jahre engagierten Service", sagte Earl R. Lewis, Vorsitzender des Board of Directors. "Als CEO hat Andy geholfen, das Geschäft von Flir auf ein neues Niveau zu bringen, indem es unter anderem unsere Produktpalette erweitert, neue Märkte erschlossen und wichtige strategische Akquisitionen getätigt hat. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Andy - und der bereits gestartete Suchprozess legt den Grundstein für einen reibungslosen Übergang. "

Teich kam im März 1999 zu Flir, nachdem es Inframetrics erworben hatte, wo Teich seit 1984 als Pionier in der Kommerzialisierung der Wärmebildtechnologie arbeitete. Teich ist seit Mai 2013 Präsident und CEO von Flir und seit Juli 2013 Mitglied des Verwaltungsrates. Während seiner Amtszeit als CEO hat Flir jährlich einen Umsatz von über 1,6 Milliarden Dollar erwirtschaftet, fünf strategische Akquisitionen abgeschlossen und sein Produktportfolio erweitert.

Kontaktieren

Flir Systems GmbH
Berner Strasse 81
60437 Frankfurt am Main
Germany
Telefon: +49 69 950090 0
Telefax: +49 69 950090 40

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.