10.08.2017
News

Datalogic: Neues Organisationsmodell steigert Umsatz und Profitabilität

Datalogic hat heute den Halbjahresbericht zum 30. Juni 2017 genehmigt. Die Ergebnisse des ersten Halbjahres zeigen ein starkes Wachstum in allen wichtigen Konjunkturindikatoren und bestätigen damit den positiven Trend im ersten Quartal. Dank der anhaltenden Umsatzsteigerung und der Optimierung der Betriebskosten stieg der EBITDA um 15,3% auf rund 52 Mio. €, das EBIT stieg um 16,6% auf 41,2 Mio. € und der Reingewinn um 11,9% auf 29,3 Mio. €. Die Nettofinanzposition ist positiv in Höhe von 5,5 Mio. €, eine Verbesserung gegenüber Dezember 2016.

Datalogic Group Chief Executive Officer, Valentina Volta, kommentiert: "Die steigende Nachfrage nach Produkten und Lösungen für Automatisierung, Qualität und Effizienz von Prozessen findet prompte Antworten in unserem neuen Organisationsmodell, das die Kunden im Fokus hat. Die vorläufigen Einnahmen im zweiten Quartal sind die besten in der Geschichte von Datalogic. Sie verzeichneten ein zweistelliges Wachstum in den Bereichen Transport & Logistik, Produktion und Gesundheitswesen und heben einen Aufschwung des Retail-Sektors hervor. Wir sind sehr zufrieden mit dem Wachstum in China und der Konsolidierung unserer Führungsposition in EMEA. Die Verbesserung des EBITDA, der beste sowohl auf Quartals- als auch auf Zwischenbasis, ergibt sich aus dem starken Fokus der gesamten Struktur auf die Produktionskosten. Dieser Erfolg zusammen mit einer Steigerung der Buchungen und die laufende Straffung von Produktions- und Betriebskosten, macht uns zuversichtlich, dass auch im zweiten Teil des Jahres positive Ergebnisse erzielt werden. "

Kontaktieren

Datalogic S.r.l. Niederlassung Central Europe
Gottlieb-Stoll-Str. 1
73271 Holzmaden
Telefon: +49 7023 7453 100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.