Verpackungen vollautomatisiert kontrollieren

Beschleunigung der Produktion und Effizienzmaximierung mittels Bildverarbeitung

  • Das BOA-Bildverarbeitungssystem von Teledyne Dalsa mit der Software iNspect Express erlaubt die schnelle Erkennung fehlender Komponenten bei pharmazeutischen Verpackungen.Das BOA-Bildverarbeitungssystem von Teledyne Dalsa mit der Software iNspect Express erlaubt die schnelle Erkennung fehlender Komponenten bei pharmazeutischen Verpackungen.
  • Das BOA-Bildverarbeitungssystem von Teledyne Dalsa mit der Software iNspect Express erlaubt die schnelle Erkennung fehlender Komponenten bei pharmazeutischen Verpackungen.
  • Die benutzerfreundliche, an den chinesischen Markt angepasste Oberfläche vereinfacht Schulung und Handhabung.

Der Umstieg von der manuellen auf eine vollautomatisierte Verpackungskontrolle lohnt sich. Durch Abfüll- und Verpackungssysteme mit integrierter Bildverarbeitungslösung lassen sich Verpackungsinhalte bei sehr hohen Taktraten zuverlässig inspizieren. Das steigert die Produktivität und Effizienz, minimiert die Fehlerrate und spart Kosten.

Ein in Schanghai, China, ansässiges Unternehmen entwickelt und fertigt automatisierte Verpackungs- und Abfüllmaschinen sowie zugehörige Produktlinien für Unternehmen aus den Branchen Pharmazie, Kosmetik-, Nahrungsmittelindustrie und für den Einzelhandel. Frühere Systeme für große pharmazeutische Fertigungsunternehmen waren lediglich halbautomatisiert - der Anwender musste also manuell überwachen, dass die richtigen Inhalte in die richtigen Verpackungen gelangen und selbst ermitteln, wann Inhalte fehlten. Die manuelle Inspektion zeigte sehr hohe Fehlerraten auf und war äußerst zeitaufwendig. Ziel war es, eine höhere Automatisierung zu erreichen sowie Kosteneinsparungen und eine Beschleunigung der Produktion.
Ein Blick auf die Konkurrenz eröffneten dem Maschinenbauer, dass seine Wettbewerber Bildverarbeitungslösungen für die automatische Inspektion einsetzen. Nachdem er die Vorteile der Bildverarbeitungstechnologie für Produktivität und Effizienz erkannt hatte, entschied er sich für die Einführung eines automatischen Inspektionssystems.

Bildverarbeitungslösung mit chinesischer Benutzeroberfläche

Es wurden einige Bildverarbeitungslösungen getestet, die aber keine zufriedenstellenden Ergebnisse lieferten. Bei einer Messe traf der Maschinenhersteller dann Vertreter der Shanghai Botrong Electric Co Ltd., ein Vertriebsunternehmen von Bildverarbeitungsprodukten von Teledyne Dalsa in der asiatisch-pazifischen Region. Hier konnte der Maschinenbauer eine Demonstration der Bildverarbeitungslösung miterleben.

Es handelt sich um das BOA-Bildverarbeitungssystem mit der iNspect Express-Software. Sie bietet eine chinesische Benutzeroberfläche, wodurch sich sofortige Vorteile gegenüber der ersten vom Unternehmen getesteten Bildverarbeitungsoption boten. Ferner ist das System leistungsstark, äußerst zuverlässig und der Anbieter besitzt umfassende Erfahrungen mit ähnlichen Herausforderungen, denen sich der Maschinenhersteller gegenüber sah.
Die benutzerfreundliche Software ist einfach einzusetzen und zu konfigurieren und gewährleistet, dass die Benutzer jedes Bild schnell auswerten können. Dabei zeichnet sich die Software durch Vielseitigkeit aus und ist leicht an die Anforderungen unterschiedlichster Branchen anzupassen. Auch in unterschiedlichsten Umgebungen und mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen. Sie gewährleistet präzise Messungen, Robotersteuerung, Fehlererkennung, Identifikation (1D/2D/OCR), Farbprüfung und vieles mehr.

Fehlende oder falsche Teile erkennen bei hohem Durchsatz

Heute bietet der Maschinenhersteller Verpackungs- und Abfüllsysteme mit integrierter Bildverarbeitungslösung an, die alle Anforderungen seiner Kunden erfüllen. Die Bildverarbeitung erkennt fehlende oder falsche Komponenten in einzelnen Verpackungen und bietet somit messbare Kosteneinsparungen. Im Pharma-Fertigungsunternehmen kann ein Mitarbeiter mit dem automatisierten System nun zum Beispiel 1.800 Stück pro Stunde überprüfen - das bedeutet mehr als 14.000 Stück pro Tag. Die Gefahr von Fehlern durch menschliches Versagen konnte ebenfalls behoben werden.

Kosten um mehr als die Hälfte verringert

In einem zweiten Beispiel erzeugt eine Produktionslinie mehr als 3.500 Schachteln pro Stunde. Die Arbeitskosten für die Inspektionen konnten seit der Einführung des Bildverarbeitungssystems von Teledyne Dalsa um mehr als die Hälfte verringert werden. Höhere Inspektionsraten und ein Bildverarbeitungssystem, das rund um die Uhr arbeitet, ermöglichten dem Pharmakunden eine Steigerung der Produktion bei höherer Effizienz und Qualität.
„Das BOA-Bildverarbeitungssystem hat zusammen mit iNspect Express zuverlässig und kostengünstig alle Verpackungsanforderungen erfüllt, sodass der Hersteller die Produktionszeiten erhöhen und Kosten einsparen konnte", bestätigt Steve Zhu, Director of Business Developement für Asien bei Teledyne Dalsa. Die einfache Handhabung und die Leistung entsprachen sämtlichen Anforderungen des Kunden an die Funktionalität und an den Service.

Kontaktieren

Teledyne Dalsa
605 McMurray Road
N2V 2E9 Waterloo, ON
Canada
Telefon: +1 519 886 6000
Telefax: +1 519 886 8023

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.