26.03.2010
ProdukteVision

Oberflächenprüfung mit VisionPro Surface

Die Produktion und Oberflächenveredelung von Platten und Bahnwaren jeder Art wie Glas, Kunststoffe, sowie Bahnwaren wie Folien, Bleche, Papier und Laminate erfolgt oft in sehr hoher Geschwindigkeit. Der Ausschuss von fehlerbehaftetem Material schlägt sich hier schnell in hohen Kosten nieder und Maschinenstillstandszeiten sind in diesem Produktionsumfeld besonders kostenintensiv. Deshalb gilt es die Fehler und deren Ursachen so früh wie möglich vor dem nächsten Schritt der Wertschöpfung zu erkennen um die Prozessregelkette nachhaltig zu optimieren. Auf Grund der Prozesskomplexität werden deshalb an die Bildverarbeitung zur exakten Oberflächenkontrolle sehr hohe Anforderungen in Präzision, Funktionssicherheit und Einbindung in die Prozesssteuerung gestellt.

Mit der neuen Vision-Software VisionPro Surface baut Cognex die Produktfamilie leistungsstarker PC-basierter Bildverarbeitungssoftware weiter aus. Die neue Software vereint eine visuelle Defekterkennungs- und Klassifikationstechnologie mit einfacher Benutzeroberfläche für präzise Defekterkennung, Klassifikation und Oberflächentextureinstufung während des Herstellungsprozesses. Diese Vision-Software verfügt über fein und sicher arbeitende Algorithmen zur Detektion von Merkmalen und geht unter anderem durch die selbstlernende Defektklassifikation über bisher marktübliche reine Kontrollfunktionen hinaus. Das sind nicht zuletzt Ergebnisse aus den umfangreichen Erfahrungen mit den weltweit installierten Systemen von Cognex SISD (Surface Inspection Systems Division) in der komplexen Qualitätskontrolle von Bahnwaren in Großanlagen.

Mithilfe statistischer Analysen identifiziert VisionPro Surface automatisch wahrscheinliche Defekte auf der Materialoberfläche und klassifiziert die Defekte in Gruppen, basierend auf Übereinstimmung bei Kontrast, Textur und/oder Geometrie. Während der Einlern-Phase stellt der Benutzer auf einfache Weise die Systemempfindlichkeit für Defekterkennung ein und ordnet den jeweiligen Defekten Namen oder Werte zu, um zwischen den einzelnen Arten zu unterscheiden. Während des Produktionsprozesses klassifiziert das System automatisch jeden Defekt entsprechend der benutzerdefinierten Kategorien.

Besondere Funktionsmerkmale sind:

  1. Der einfach bedienbare Kamera-Setup-Assistent macht modernste Oberflächenprüftechnologie für alle Anwender zugänglich, unabhängig vom Benutzer-Level
  2. Selbstlernende Erkennungs- und Klassifikationsalgorithmen ermöglichen es den Anwendern, ihr Wissen über die häufigsten Defekte einzugeben
  3. Defekterkennung und Klassifikation basieren auf Kontrast, Geometrie oder Textur
  4. Defektvisualisierung in Echtzeit ermöglicht eine Gegenüberstellung von einwandfreiem und fehlerhaftem Material für einen optimalen Vergleich
  5. Praktische E/A gewährleistet Inspektionssteuerung und integrierten Materialtransport
  6. Automatisches, webbasiertes Browsen und Reporting ermöglichen es Anwendern Qualitätsinformationen von jedem beliebigen betriebsinternen Webbrowser abzurufen

Zusätzlich zur VisionPro Surface Software sind optional die Hardwaresets von Kamera-Set, E/A-Set, Beleuchtungs-Set, Encoder-Set und Server-Set verfügbar.

Kontaktieren

Cognex Germany Inc.
Emmy-Noether-Str. 11
76131 Karlsruhe
Germany
Telefon: +49 721 958 8052

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.