29.07.2010
ProdukteVision

Neuer PCIe x4-Framegrabber für schnelle Basler-Kamera

Silicon Software stellt einen neuen PCIe x4-Framegrabber vor, der die Basler-Kamera A406k/kc mit voller Bandbreite unterstützt. Sowohl Framegrabber als auch Kamera sind derzeit die schnellsten Komponenten ihrer Klasse. Die Kombination aus beiden bildet ein leistungsfähiges Systeme für die industrielle Bildverarbeitung.

Die microEnable IV-Reihe stellt die volle Camera Link-Geschwindigkeit über die PCIe x4-Schnittstelle bereit. Sie erreicht bei voller Auflösung der A406k/kc von 2.320 x 1.726 Pixeln und einer Wiederholrate von 209 Bildern pro Sekunde eine Übertragungsgeschwindigkeit von 837 Megabyte pro Sekunde im 10Tab Full Configuration-Modus. In einem Maximaldatentest erreichen die Framegrabber sogar eine Transferleistung von bis zu 900 Megabyte pro Sekunde.

Da die Daten über einen DMA-Kanal in den Host-RAM übertragen werden, ist keine weitere Verarbeitung zur Bildrekonstruktion notwendig. Die multiboard-fähigen Framegrabber unterstützen den Einsatz und die Synchronisation mehrerer Full Configuration-Kameras in einem System. microEnable IV AD4-CL und VD4-CL unterstützen Windows- und Linux-Betriebssysteme jeweils im 32bit- und 64bit-Modus.

Kontaktieren

Basler Vision Technologies
An der Strusbek 60-62
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: +49 4102 463 0
Telefax: +49 4102 463 109

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.