27.05.2020
ProdukteVision

Neue Perspektiven für Machine Vision

Advertorial

  • Als Bareboard-Variante kostet das günstigste Kameramodell nur 159 €.Als Bareboard-Variante kostet das günstigste Kameramodell nur 159 €.
  • Als Bareboard-Variante kostet das günstigste Kameramodell nur 159 €.

Die Alvium 1800 U Kameras sind als Einstiegsserie in leistungsstarke Bildverarbeitung mit Alvium-Technologie für industrielle Anwendungen entwickelt worden. Die ultrakompakten USB3-Kameras bieten höchste Bildqualität zum kleinen Preis.

Dank des kompakten Designs gepaart mit integrierter Bildverarbeitung ist diese Kamera die erste Wahl für industrielle Anwendungen. Im Gegensatz zu den üblicherweise in Bildverarbeitungskameras verwendeten FPGAs (Field Programmable Gate Array) verbindet das Alvium SoC (System-on-a-Chip) hohe Leistungsfähigkeit mit geringem Stromverbrauch. Damit eröffnen sich neue Perspektiven für Anwendungen in der medizinischen Bildverarbeitung, Verkehrsüberwachung, Wissenschaft und Forschung, Qualitätsprüfung und vielem mehr.

Vielseitigkeit zu einem erstaunlich günstigen Preis

Obwohl äußerst kompakt, bietet die für Machine Vision ausgelegte Kameraserie von Allied Vision umfangreiche Features. Ausgestattet mit Hochleistungssensoren und einer umfassenden Bildverarbeitungsbibliothek (IPL) sind die leichten Kameras vielseitig einsetzbar und das zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Micro-B USB 3.1 Gen 1 Stecker mit Schraubverriegelungen sowie die besonders präzise Ausrichtung des Sensors und der Objektivfassung sind nur einige weitere Argumente, die für die Alvium 1800 U Kameraserie sprechen.

Große Auswahl an Kameras und Sensoren – schon ab 159 € erhältlich

Die große Auswahl an unterschiedlichen Kameramodellen macht die Alvium 1800 U zur perfekten Wahl für unterschiedlichste Anwendungsfelder. Die Kameras sind mit verschiedenen Hochleistungssensoren erhältlich und bieten neben der Wahl des Gehäuses auch Optionen für Lens-Mounts und entsprechende Objektive.

Besonders beliebt sind hier die hochwertigen Allied Vision S-Mount-Objektive, mit denen die Kamera noch kompakter wird und sich gut für Anwendungen beispielsweise in der Robotik, in der Automobilindustrie oder in der Präzisionsfertigung wie der Pharmazie eignet.

Individuell zusammenstellbar:

  • • Verschiedene Sony and ON Semi Sensoren
  • • Auflösungen von 0,4 bis 20,2 Megapixel
  • • Bildraten von 17 bis 281 fps
  • • Geschlossenes Gehäuse, offenes Gehäuse oder Bareboard
  • • C-Mount, CS-Mount oder kompakter S-Mount

Als Bareboard-Variante kostet das günstigste Kameramodell nur 159 €.

Wollen Sie mehr wissen? Klicken Sie hier.
 

Kontaktieren

Allied Vision Technologies GmbH
Klaus-Groth-Str. 1
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: 04102/6688-0
Telefax: 04102/668810

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.