18.05.2017
ProdukteVision

Neue Kameraplattform für Embedded

Allied Vision hat eine neue Kameraplattform vorgestellt. Die neue Allied Vision 1er Produktlinie schließt eine vollständige Palette von Digitalkameras ein. Sie wurde speziell für Embedded Vision-Anwendungen konzipiert, erfüllt aber gleichzeitig die hohen Standards der Bildverarbeitung für sogenannte „Machine Vision“-Anwendungen. Die Allied Vision 1er Produktlinie schlägt eine Brücke zwischen der embedded und der PC-basierten Welt der industriellen Bildverarbeitung und stellt damit für beide Bereiche einen revolutionären Ansatz dar.

Die ersten Kamerafamilien, die auf dieser Plattform basieren, sind die 130er und 140er Serien. Beide Kameraserien sind mit MIPI CSI-2 and USB3 Vision-Schnittstelle und einer großen Auswahl an Sensoren erhältlich. Die Allied Vision 130er Serie ist verfügbar als Bare-board-Version in einem Single-Board-Design (26,5 x 26,5 mm) sowie mit einem robusten 29 x 29 mm Frontflansch mit verschiedenen Objektivfassungen. Die Serie umfasst 4 Modelle mit hochleistungsfähigen CMOS-Sensoren von ON Semiconductors mit einer Auflösungen von 0,5 bis 5 Megapixel. Mit dem auf Bildqualität fokussierten Feature Set liefern die Kameras ausgezeichnete Bildqualität und Leistung zu einem niedrigen Einstiegspreis.

Kontaktieren

Allied Vision Technologies GmbH
Klaus-Groth-Str. 1
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: 04102/6688-0
Telefax: 04102/668810

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.