14.06.2010
ProdukteVision

Konfigurierbare Kameras von VGA bis 5 MPixel

The Imaging Source, Kamera-Hersteller für die industrielle Bildverarbeitung, hat den Vertrieb einer neuen kompakten CMOS-Kamerafamilie freigegeben. Alle gängigen Bildformate mit Auflösungen von 96 x 96, über Full-HD bis zu 5 Megapixel oder Bildwiederholraten von 6 bis 200 Bildern pro Sekunde sind konfigurierbar. Zusätzlich ist es möglich zwischen mehreren Lichtempfindlichkeiten von 1.4 bis zu 14V/Lux-Sek. zu wählen, ohne die jeweilige Belichtungszeit zu ändern.

Diese Industriekameras werden in einem kompakten (36 x 36 x 23 mm) und robusten Aluminiumgehäuse ausgeliefert und sind als Monochrom- oder Farbversionen mit und ohne IR-Sperrfilter erhältlich. Die Kameras verfügen über einen USB 2.0-Anschluß und benötigen keine zusätzliche Stromversorgung. Optional sind die Kameras mit einem Triggereingang und digitalem I/O erhältlich und somit prädestiniert für Machine Vision-Anwendungen, in der Automatisierungstechnik, Qualitätskontrolle, Medizin, Logistik und Sicherheitstechnik.

Die Kameras sind in wenigen Minuten in Betrieb genommen und mit nur wenigen Codezeilen in neue oder bestehende Applikationen integriert. Treiber für z.B. LabView, Halcon, DirectX, Twain, WDM werden mitgeliefert. Sämtliche Kamerafunktionen werden softwaremäßig konfiguriert. Außerdem stehen leistungsfähige Automodi zur Verfügung, um eine optimale Bildqualität bei wechselnden Lichtverhältnissen zu garantieren. Im Lieferumfang enthalten sind: Kamera, Treiber für Windows XP, Vista und 7, das SDK IC Imaging Control 3.2 (.NET und C++ Bibliothek) und IC Capture 2.1. IC Capture ist eine leistungsfähige Endanwender-Software zum Einstellen sämtlicher Kameraparameter, zur Anzeige und Speicherung von Einzelbildern und Bildsequenzen.

Kontaktieren

The Imaging Source Europe GmbH
Sommerstrasse 36
28215 Bremen
Germany
Telefon: +49 421 335 91 0
Telefax: +49 421 335 91 80

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.