27.05.2019
ProdukteVision

KI-basierte Embedded Vision Applikationen

Congatec hat neue Demo-Plattformen für die nächste Generation der Künstliche Intelligenz (KI) basierten Embedded Vision Systeme vorgestellt. Das Demosystem, das Congatec zusammen mit Intel und Real-Time Systems entwickelt hat, adressiert die nächste Generation Vision-basierter kollaborativer Roboter, Automatisierungssteuerungen und autonome Fahrzeuge, die mehrere Tasks parallel bewältigen müssen – einschließlich Situational Awareness mittels Deep-Learning basierter KI-Algorithmen. Die lösungsfertige Plattform basiert auf einem COM Express Type 6 Modul mit Intel Xeon E2 Prozessor und integriert drei vorkonfigurierte virtuelle Maschinen. Eine betreibt eine Basler Vision-Kamera, bei der die Vision basierte Objekterkennung unter Linux über die Intel OpenVino Software erfolgt.

Die KI-Algorithmen werden auf einer Intel Arria 10 FPGA-Karte von Refexces ausgeführt. Eine weitere Partition dient als Gateway für eine sichere IoT-Anbindung. Die unabhängige Echtzeit-Partition betreibt Realtime-Linux, um ein inverses Pendel in Echtzeit in Balance zu halten. Besucher können versuchen, das Gleichgewicht des Pendels zu stören – das System reagiert sofort und in Echtzeit und hält das Pendel im Gleichgewicht.

 

Kontaktieren

congatec AG
Auwiesenstr. 5
94469 Deggendorf
Telefon: +49 991 2700 0
Telefax: +49 0991 2700 111

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.