03.12.2014
ProdukteVision

Kameras mit USB-3.0-Schnittstelle

Baumer erweitert seine VisiLine-Kameraserie um die USB 3.0-Schnittstelle. Erste Modelle mit Sonys CCD-Sensoren und Auflösungen mit VGA und 1,2 Megapixel sind seit Oktober erhältlich und bringen hohe Bildqualität bei hohen Frameraten bis 160 fps mit. Darüber hinaus punktet ein Modell mit einem VGA Global Shutter CMOS-Sensor mit 373 fps für Anwendungen mit hohen Geschwindigkeitsanforderungen.
Für eine sichere Bildübertragung zum PC verfügen die Kameras über einen integrierten Bildspeicher. Besonders für Anwendungen mit Verwendung des Triggersignals, wo jedes Bild zählt, ist dies von Bedeutung. Das flexible mechanische Design mit umlaufenden Befestigungsmöglichkeiten sowie der bewährte große Funktionsumfang der VisiLine Serie, wie Sequencer oder speicherbare Usersets, stehen auch für die USB3 Vision Modelle für ein schnelles Design-In zur Verfügung.
Ein weiterer Vorteil der neuen USB 3.0 Kameras ist die integrierte Spannungsversorgung über das USB 3.0 Kabel. Somit kann eine Installation mit nur einem Kabel und ohne zusätzliches Netzteil kostengünstig realisiert werden. Das umfangreiche Zubehörprogramm der VisiLine Serie wurde um verifizierte USB 3.0 Komponenten, wie verschraubbare Kabel und PCI-Interfacekarten, erweitert. Damit steht eine breite Auswahl für vielfältige Anwendungen im Bereich Industrie und Life Science zur Verfügung.

Kontaktieren

Baumer GmbH
Pfingstweide 28
61169 Friedberg
Germany
Telefon: +49 6031 6 00 70
Telefax: +49 6031 60 07 70

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.