01.02.2006
ProdukteVision

FPGA-Entwicklungswerkzeug auf dem Markt

Matrox Imaging hat ein Matrox FPGA-Entwicklungswerkzeug für die direkte Programmierung der FPGA-Einheit der Matrox Imaging Hardware angekündigt. „Bilder wachsen unaufhörlich in Größe und Tiefe und wir beobachten, dass eine Vorverarbeitung der Pixel und schnelle Algorithmen immer wichtiger werden,” sagt Dwayne Crawford, Produktmanager des Unternehmens. Das FDK ist für die Verwendung mit Framegrabbern der Solios Familie und dem Visionprozessor Odyssey Xpro+ vorgesehen. Mit dem neuen FDK haben Kunden eine Bibliothek mit fertigen Designkomponenten, Produktivitätswerkzeugen und eine optionale Matrox-spezifische Version des Altera Quartus II 5.1 für Windows 2000/XP zur Verfügung. Das Paket erleichtert die Konfiguration der FPGA und dient damit der Leistungsoptimierung der Anwendung. Die Entwickler haben selbst die komplette Kontrolle über die Wahl der Funktionalität der Bildverarbeitung, die vom Host PC ausgelagert oder beschleunigt werden kann.

Matrox Elektronic Systems GmbH • Tel.: 089/621700 imaging.infogermany@matrox.comwww.matrox.com

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.