01.10.2009
ProdukteVision

Basler präsentiert kleinste GigE Kamera

Basler Vision Technologies präsentiert eine Reihe von Neuheiten auf der Vision 2009. Highlights sind die vermutlich kleinste Gigabit Ethernet Kameraserie sowie neue Modelle der aviator Flächenkamerafamilie.

Basler wird erstmalig die ace Flächenkameraserie vorstellen. Diese Kameras erfüllen die Kostenanforderungen von Analogkamera-Nutzern und bieten gleichzeitig alle technischen Vorteile von Digitalkameras. Die ace ist derzeit die vermutlich kleinste Gigabit Ethernet Kamera ihrer Klasse. Sie bietet Power over Ethernet, eine Vielzahl von Funktionen und ist sowohl hardware- als auch softwareseitig überaus leicht zu integrieren. Basler startet zunächst mit vier CCD-Modellen mit Auflösungen von VGA bis 2 Megapixel. Die Kameras werden als Monochrom- und Farbvarianten verfügbar sein.

Basler hat kürzlich mit der Serienproduktion der aviator Kameramodelle mit 1 Megapixel Auflösung und 120 Bildern pro Sekunde begonnen. Zwei weitere Modelle mit 2 Megapixel Auflösung und bis zu 65 Bildern pro Sekunde kommen nun hinzu. aviator Kameras liefern hervorragende Bildqualität, sehr gute Linearität und Dynamic Range sowie niedriges Bildrauschen bei einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

Die aviator ist eine der ersten Camera Link Kamera mit GenICam kompatibler C/C++ Programmier-API. Die API basiert auf der bewährten pylon Software, die bereits sehr erfolgreich mit Baslers IEEE 1394b und Gigabit Ethernet Kameras verwendet wird.

Basler wird auch den Rest seines sehr breiten Produktportfolios auf der Messe ausstellen. Im Fokus stehen hier die insgesamt 70 Modelle der scout, scout light und pilot Flächenkameraserien, die sich mittlerweile in Tausenden von Applikationen weltweit etabliert haben. Diese Kameras sind bekannt für ihre exzellente Bildqualität und ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Sie können allesamt mit dem pylon Treiberpaket und Software Development Kit (SDK) betrieben und konfiguriert werden, das für Windows und Linux 32 und 64 Bit Systeme verfügbar ist.

Highlights im Zeilenkamerabereich sind die runner und sprint Modelle, die in einer Live-Demonstration gezeigt werden. Zur Basler runner Serie gehören sieben Modelle mit 1k und 2k CCD-Sensoren und Gigabit Ethernet Schnittstelle.

Basler sprint Kameras sind mit 2k, 4k und 8k Auflösung verfügbar. Sie liefern die aktuell schnellsten Zeilenraten dieses Kamerasegments: die 2k- und 4k-Modelle erreichen bis zu 140 kHz und die 8k-Modelle bis zu 70 kHz. Basler sprint Kameras zeigen insbesondere bei Anwendungen mit hoher Bildfrequenz und begrenzten Lichtverhältnissen eine herausragende Leistung. Der einzigartige CMOS Zweizeilensensor zeichnet sich durch exzellente Empfindlichkeit und hervorragenden Signal-Rausch-Abstand aus. (Vision 2009: Halle 4, Stand B59) 

Kontaktieren

Basler Vision Technologies
An der Strusbek 60-62
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: +49 4102 463 0
Telefax: +49 4102 463 109

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.