05.08.2010
ProdukteVision

3D-Lasersensoren für die Fabrikautomation

LMI Technologies kündigt die Markteinführung der Gocator 2000 Serie an. Bei dieser Serie handelt es sich um innovative 3D-Laserliniensensoren für die Fabrikautomation. Für Terry Arden, CEO von LMI Technologies, stellt die Gocator 2000 Serie eine neue Kategorie flexibler, leistungsfähiger 3D-Sensoren dar.

Die Gocator 2000 Serie wurde entwickelt, um auf einfache Weise 3D Inspektionen in einer Industrieumgebung zu ermöglichen; auch ohne das Fachwissen und Know-How eines Systemintegratoren oder Vision Experten.

Die integrierte Weboberfläche ermöglicht eine einfache Bedienung und schnelle Konfiguration. Über die Webbrowser Firefox, Internet Explorer, Chrome oder Safari können Belichtungszeiten und Messgeschwindigkeiten eingestellt, Messdaten visualisiert, Dimensionen gemessen, Ausgänge konfiguriert und Messergebnisse überwacht werden.
Die Installation von speziellen Treibern und etwaigen Steuergeräten entfällt genauso wie die Abhängigkeit von spezifischen Betriebssystemen.

„Unser Ziel war es, die Entwicklung einer neuen Sensor-Generation mit „Wow-Effekt" zu entwickeln", so Terry Arden.

Die integrierten Messfunktionen können mittels einer „C" ähnlichen Skriptsprache um eigene Funktionen erweitert und logisch verknüpft werden. Die Sensoren der Gocator 2000 Serie sind alle netzwerkfähig. Ein Sensorsystem kann mit einem zweiten Sensor (Buddy) erweitert werden, um z.B. Differenzialmessungen durchzuführen. Power-User haben die Möglichkeit, mehrere Gocator zu vernetzen, um so synchronisierte Messungen großer Objekte zu ermöglichen. Vielfältige I/O Schnittstellen und die vereinfachte Verkabelung erfüllen praktisch alle Anforderungen.

Kontaktieren

LMI Technologies Inc.
9200 Glenlyon Parkway
V5J 5J8 Burnaby, BC
Canada
Telefon: +1 604 636 1011
Telefax: +1 604 516 8368

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.