07.09.2020
ProdukteControl

Variable Filter für Hyperspektrale Bildgebung

  • Bild: Optics BalzersBild: Optics Balzers

Optics Balzers hat seine linear variablen Filter weiterentwickelt. Eine speziell angepasste Beschichtungstechnologie erlaubt nun die Herstellung variabler Filter mit hoher Performance. Angeboten werden die Verlaufsfilter als Kurzpass-, Langpass und Bandpass-Version, wobei die jeweiligen Spektralbereiche kundenspezifisch von 300nm bis ins NIR angepasst werden können.

Bei der Filterentwicklung lag besonderes Augenmerk auf der Steilheit der spektralen Kante. Diese erlaubt nun die Realisierung von Halbwertbreiten von weniger als 2% der Bezugswellenlänge, womit sie insbesondere für Hyperspektralkameras bestens geeignet sind. Gleichzeitig werden hohe Transmissionen im Passbereich garantiert, welche mit konventionellen Beschichtungstechnologien unerreichbar sind. Spitzentransmissionen von 97% erlauben die Messung auch kleinster Signale. Die Filterblockung ist auf den Spektralbereich von Si-basierten Sensoren optimiert und erreicht durchschnittliche Werte von OD5, womit ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis garantiert ist.

Kontaktieren

Optics Balzers AG
Neugrüt 35
9496 Balzers
Lichtenstein
Telefon: 00423/3885160
Telefax: 00423/3885405

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.