11.09.2020
ProdukteControl

Röntgensystem mit neuem Bedienkonzept

  • Bild: YxlonBild: Yxlon

Mit dem neuen Röntgensystem Yxlon UX20 hat Yxlon ein ganz neues Bedienkonzept auf den Markt gebracht, bei dem besondere Kenntnisse in der Röntgentechnologie nicht mehr nötig sind. Entwickelt wurde es mit seinem kompakten Aufbau und den Komponenten, die alle in der Kabine integriert sind, besonders für den Einsatz in rauer Umgebung, wie z.B. Gießereien. Durch den großen Prüfraum können Gussteile von bis zu 800 mm im Durchmesser und 1100 mm Höhe geprüft werden.

Die Bedieneinheit ist direkt am System befestigt und höhenverstellbar. Die Steuerung ist übersichtlich auf das Nötigste reduziert und basiert auf der prämierten Software-Plattform Geminy. Manuelle Röntgenprüfung lässt sich intuitiv mit Joysticks und Tastern durchführen.  Grafische Elemente und eine Auswahl von Voreinstellungen unterstützen den ungeübten Bediener, sicher und schnell gute Prüfergebnisse zu erzielen. Für die halbautomatische Inspektion von Kleinserien können mit Hilfe einer knappen Menüführung einzelne Sequenzen inklusive Filtern, Referenzbildern und Markierungen abgespeichert und jederzeit abgerufen werden. Der direkte Wechsel zwischen Radioskopie und Computertomografie ist hier genauso möglich wie bei anderen Yxlon-Prüfsystemen. Der Prüfbericht wird zusammen mit allen Bildern und Einstellungsparametern automatisch abgespeichert.

Kontaktieren

Yxlon International GmbH
Essener Bogen 15
22419 Hamburg
Germany
Telefon: +49 40 52729 0
Telefax: +49 40 52729 170

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.