28.03.2017
ProdukteControl

Optimierte Logistikprozesse durch ganzheitliche Lösungsansätze

Auf der Logimat 2017 präsentiert sich Sick als Anbieter von kompletten Systemlösungen für die Logistikbranche. Der Sensorhersteller bietet nicht nur Einzelkomponenten, sondern ein breites Technologieportfolio mit passenden Lösungen für individuelle Kundenanforderungen. Insbesondere die Themen Warendigitalisierung sowie Echtzeitüberwachung stehen im Fokus des Messeauftritts.

Mit dem Master Data Analyzer liefert Sick eine Warendigitalisierung to go – eine kompakte Out-of-the-box-Lösung für die sofortige Stammdatenerfassung. Die mobile Variante mit industriellem Akku und WLAN-Technologie ist flexibel an unterschiedlichen Plätzen einsetzbar. Bei unzureichender Signalstärke für drahtlose Datenübertragung steht eine interne Zwischenspeicherung zur Verfügung.

Der Master Data Analyzer ermöglicht auf einfachste Weise eine standardisierte Erfassung und Pflege der Artikelstammdaten wie z. B. Größe, Gewicht sowie Artikelnummer inklusive Bildaufnahme. Denn in der Realität ändern sich die Produkteigenschaften häufig und müssen in der digitalen Welt angepasst werden. Nur so können Prozesse effizient und ressourcenschonend abgewickelt werden. Industrie 4.0 erzeugt und nutzt diese Stammdaten und macht sie global verfügbar. Die Veränderungen ergeben sich, weil durch die zunehmende Individualisierung der Produkte immer mehr Ausprägungen berücksichtigt werden müssen.

Kontaktieren

Sick AG
Erwin-Sick-Str. 1
79183 Waldkirch
Germany
Telefon: +49 7681 202 0

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.