14.08.2020
ProdukteControl

Neue Serie an 3D-AOI-Systemen

  • Mit dem Gerät erstellte Nahaufnahme. Bild: GöpelMit dem Gerät erstellte Nahaufnahme. Bild: Göpel
  • Mit dem Gerät erstellte Nahaufnahme. Bild: Göpel
  • Göpel 3D XE Serie. Bild: Göpel

Göpel bringt zwei neue Automatische Optische Inspektionssysteme (AOI) auf den Markt. Die Serie 3D XE zeichnet sich dabei laut Hersteller durch günstige Anschaffungskosten bei voller 3D-Funktionalität aus. Die Serie umfasst das Stand-alone-System Basic Line 3D XE sowie das Inline-System Advanced Line 3D XE.

Flexible Schnittstellen wie Hermes oder Pulse ermöglichen eine individuelle Integration in Fertigungslinien für die Inline-Variante; für kleinere Stückzahlen stellt das Offline-3D-AOI-System mit manueller Beladung eine Lösung dar. Zusätzlich können beide Systeme als vollwertige 3D-Lotpasteninspektionssysteme (SPI) eingesetzt werden. Dadurch bietet insbesondere das Advanced Line 3D XE als Insellösung eine hohe Effizienz für ein flexibles Fertigungsumfeld.

Kontaktieren

Göpel electronic GmbH
Göschwitzer Str. 58/60
07745 Jena
Germany
Telefon: +49 3641 6896 0
Telefax: +49 3641 6896 944

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.