19.08.2019
ProdukteControl

Mehr Flexibilität in der Schwingungsmessung

Poytec hat sein neues modulares Schwingungsmesssystem Vibroflex vorgestellt. Es bietet eine hohe Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten: Zum einen ist Vibroflex konfigurierbar für Frequenzbandbreiten von DC bis 24 MHz, zum anderen, weil es je Konfiguration selbst kleinste Bewegungen im Subpicometer-Bereich oder auch bis zu 30 m/s hohe Schwinggeschwindigkeiten detektiert. Das modulare Schwingungsmesssystem besteht aus dem konfigurierbaren Front-End Vibroflex Connect mit komfortablem 7“ Touchdisplay und einer Auswahl an speziellen Laser-Messköpfen, um je nach Messaufgabe und Messobjekt die optimalen Voraussetzungen zu schaffen.

Die optionale Vibsoft Datenerfassungs- und Auswertesoftware ergänzt das Messsystem als Werkzeug für effektive und komfortable Datenanalyse. Messdaten stehen bequem über die volldigitale Schnittstelle Vibrolink oder als analoges Signal für beliebige Datenerfassungssysteme zur Verfügung. Der Messkopf VibroFlex Neo meistert anspruchsvolle Schwingungsmessaufgaben nicht nur zuverlässig und mit hoher Auflösung, sondern eignet sich sogar für Messungen durch durchsichtige Medien wie Glas für Klimakammertests oder Wasser bei Ultraschalluntersuchungen im Wasserbad. Vibroflex Xtra ermittelt hochaufgelöste Schwingungsmessdaten auch von optisch herausfordernden Oberflächen wie bei dunklen, biologischen, rotierenden oder bewegten Messobjekten.

Kontaktieren

Polytec GmbH
Polytec-Platz 1-7
76337 Waldbronn
Germany
Telefon: +49 7243 604 0
Telefax: +49 7243 69944

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.