17.11.2015
ProdukteControl

Flir: HD-Infrarotkamera ermöglicht High-Speed-Streaming

Die thermische Empfindlichkeit der neuen HD-Infrarotkamera Flir 1030sc übertrifft den Branchenstandard um das Doppelte. Mit ihrem besonders empfindlichen Detektor und ihren HD-fähigen OSX-Präzisionsobjektiven erkennt die Kamera Temperaturunterschiede von weniger als 20 mK bei 30 °C – eine wirklich herausragende Bildqualität. Sie kann im Außeneinsatz als unabhängiges Einzelsystem zur Datenerfassung und -analyse oder im Labor als fest installierte Wärmemesslösung genutzt werden. Im Akkumodus kann sie Videos mit voller Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln bei 30 Hz aufzeichnen. Außerdem streamt sie unkomprimierte Rohdaten mit 120 Hz für das Vollbild über die High-Speed-Schnittstelle (HSI) – und mit bis zu 480 Hz im kleinsten Teilbildmodus.

Die ResearchIR Max-Software zur Datenanalyse und -übertragung ist im Lieferumfang enthalten, die Kamera arbeitet aber auch mit Drittanbieter-Software wie MathWorks Matlab zusammen. Zusätzlich ist die T1030sc durch die globale FLIR 2-5-10-Jahresgarantie abgesichert.

 

Kontaktieren

Flir Systems GmbH
Berner Strasse 81
60437 Frankfurt am Main
Germany
Telefon: +49 69 950090 0
Telefax: +49 69 950090 40

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.