19.08.2019
ProdukteControl

Fernsichtprüfung mit 3D-Modellierung

Olympus stattet sein Flaggschiff-Videoskop Iplex NX mit einem neuen Feature zur 3D-Modellierung aus. Ob in der Luft- und Raumfahrt oder in der Stromerzeugung: Durch die Kombination der Bildqualität mit den präzisen Messoptionen, die die 3D-Modellierung bietet, werden Inspektionen kritischer Komponenten zuverlässiger als jemals zuvor. Die 3D-Ansichten lassen sich dabei wahlweise über intuitive Multi-Touch-Gesten auf dem Touchscreen oder via Shortcuts auf der Fernbedienung bearbeiten.

Für ein noch besseres Verständnis der internen Strukturen der geprüften Komponenten kann der Prüfer seine 3D-Modelle auch virtuell schneiden, um bestmögliche Ansichten zu erhalten. Für die optimale Platzierung ausgewählter Referenz- und Messpunkte lassen sich Echtzeitverbindungen zwischen den 2D- und 3D-Ansichten erstellen. Das heißt zum Beispiel, dass die Software die Auswahl in der 3D-Ansicht automatisch aktualisiert, wenn ein Benutzer eine Pixelauswahl in der 2D-Ansicht ändert. Dadurch reduziert sich die Gefahr, versehentlich Messpunkte zu verschieben, was wiederum effizienteres Arbeiten ermöglicht.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.