07.06.2016
ProdukteControl

Dias: Hochtemperaturmessung mit Messkomfort und Sicherheit

Dias stellt neue portable Wärmebildkameras für die Hochtemperaturmessung vor. Bei den neuen portablen Hochtemperaturkameras werden Hochdynamik-Bildsensoren für große durchgängige Messbereiche eingesetzt. Um den Einfluss des Emissionsgrades auf die Temperatur-Messgenauigkeit zu  reduzieren,  ist  die  Messung  bei  möglichst  kurzen  Wellenlängen wichtig. Wird bei 1200 °C der Emissionsfaktor am Messgerät um 10 Prozent falsch eingestellt, ergibt sich im kurzwelligen Spektralbereich eine Ungenauigkeit von 1,3 Prozent. Bei einem Infrarotgerät mit langwelligem Standardspektralbereich würde sich ein viel höherer Messfehler von fast 140 °C (11 Prozent) ergeben.

Die Wärmebildkameras mit temperaturbeständigem und schlagfestem Gehäuse ermöglichen durch Ethernet-Anschluss unkompliziertes Übertragen der Daten. So wird nicht nur eine einfache und sichere Bedienung möglich, sondern auch mehr Messkomfort wird geboten. Durch die Verwendung eines Hochdynamik-Si-Arrays wird ein durchgängiger Messbereich von 600 °C bis 1500 °C oder optional von 1400 °C bis 3000 °C realisiert.

Kontaktieren

DIAS Infrared GmbH
Pforzheimer Str. 21
01189 Dresden, Sachsen
Deutschland
Telefon: +49 351 896 74 0
Telefax: +49 351 896 74 99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.