Optische Lösung zur Prüfung von Leervials

Vitronic hat seine neue Leervialprüfung vorgestellt. Injektionsflaschen müssen vor der Abfüllung gereinigt, getrocknet und sterilisiert werden. Diese Vorgänge sind materialbelastend. Hier stellt Vitronic mit der Vinspec Healthcare Leervialprüfung sicher, dass nur einwandfreie Vials mit Produkt befüllt werden. So wird Anlagenstillstand, z.B. bei Glasbruch vermieden und Ausschuss in späteren Prozessschritten reduziert. Gerade bei teuren und hochwertigen Pharmazeutika bedeutet es eine signifikante Kostenreduktion und Ressourcenschonung. Bei der Abfüllung von biologischen Substanzen, z.B. Blutplasma, kommen noch ethische Aspekte hinzu.
Die Umsetzung der neuen Lösung erfolgt in einem modularen Aufbau aus einer Boden- und einer Seitenprüfstation. Die Stationen gewährleisten bei gleichzeitigem Einsatz einen lückenlosen, sich überlappenden Prüfbereich. Ein ausgereiftes Beleuchtungs- sowie Multibildaufnahmekonzept detektiert sicher Glasfehler und Partikel. Das neue Prüfsystem ist in neue aber auch in bestehende Anlagen integrierbar und prüft Injektionsflaschen mit einem Durchmesser von 16 bis 43 mm und einer Flaschenhöhe von 34 bis 73 mm bei gleichbleibender Schärfe. Geprüft werden inline in Serie bis zu 6 Vials in der Sekunde.
 

Kontaktieren

Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH
Hasengartenstraße 14
65189 Wiesbaden
Germany
Telefon: +49 611 7152 0
Telefax: +49 611 7152 133

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.