24.04.2018
News

Zeiss übernimmt Guardus

  • Simone Cronjäger, Gründerin und Vorstand von Guardus, und Dr. Jochen Peter, Mitglied des Vorstands der Zeiss Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, geben den Erwerb von Guardus durch Zeiss bekannt.Simone Cronjäger, Gründerin und Vorstand von Guardus, und Dr. Jochen Peter, Mitglied des Vorstands der Zeiss Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH, geben den Erwerb von Guardus durch Zeiss bekannt.

Zeiss und Guardus geben die einhundertprozentige Übernahme des Ulmer Anbieters von Softwarelösungen für computergestützte Qualitätssicherung und Fertigungsmanagement-Systeme durch die Zeiss Gruppe bekannt.

Für Zeiss ist die Integration von Guardus in seinen Unternehmensbereich Industrial Metrology (IMT) eine weitere Stärkung der eigenen Positionierung als Partner für höhere Produktivität in der digitalisierten Fertigung. Denn mit den Computer Aided Quality (CAQ) Anwendungen und Manufacturing Execution Systems (MES) von Guardus erhalten die Kunden eine vollintegrierte Analyse- und Steuerungsfunktion für die Produktion.

Die bisherigen Standorte von Guardus in Ulm und Timisoara, Rumänien, sollen erhalten bleiben. Für die rund 60 Mitarbeiter wird der Betriebsübergang gemäß der gesetzlichen Regelungen gestaltet.

Kontaktieren

Carl Zeiss Microscopy GmbH
Carl-Zeiss-Promenade 10
07745 Jena
Germany
Telefon: +49 3641 64-0
Telefax: +49 3641 64-2941

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.