06.11.2018
News

Vision 2018: Podiumsdiskussion voller Erfolg

Das Thema "The Future of Vision – Are we entering a new era?" sorgte für Andrang

  • v.l.n.r. Joachim Hachmeister (inspect), Andreas Franz (Framos), Olaf Munkelt (MVTec), Klaus-Henning Noffz (Silicon Software), Christian Ripperda (Isra Vision), Bahran Torabi (Sick), Mark Williamson (Stemmer Imaging)v.l.n.r. Joachim Hachmeister (inspect), Andreas Franz (Framos), Olaf Munkelt (MVTec), Klaus-Henning Noffz (Silicon Software), Christian Ripperda (Isra Vision), Bahran Torabi (Sick), Mark Williamson (Stemmer Imaging)
  • v.l.n.r. Joachim Hachmeister (inspect), Andreas Franz (Framos), Olaf Munkelt (MVTec), Klaus-Henning Noffz (Silicon Software), Christian Ripperda (Isra Vision), Bahran Torabi (Sick), Mark Williamson (Stemmer Imaging)
  • Die Podiumsdiskussion war sehr gut besucht.

Wer zu spät kam, musste stehen: Die von der inspect moderierte Podiumsdiskussion zum Thema "The Future of Vision – Are we entering a new era?" war ein Publikumsmagnet. Dabei ging es um innovative Technologien, wie Embedded Vision, Machine bzw. Deep Learning, 3D Vision und Hyperspectral Imaging. Sie alle haben inzwischen Marktreife erlangt und ermöglichen eine rasant wachsende Zahl neuer Anwendungen für die Bildverarbeitung. Gleichzeitig dringen Vision-Technologien zunehmend in nicht-industrielle Volumenmärkte vor – z.B. Security, Mobility, Retail, Smart Home u.v.m. Darin sehen Marktbeobachter einerseits Chancen für ein enormes Wachstumspotenzial, aber zugleich auch eine drohende Kommodifizierung. Stehen wir also am Beginn einer ganz neuen Ära?

Darüber sprachen auf der Vision:

  • Andreas Franz, Framos
  • Olaf Munkelt, MVTec
  • Klaus-Henning Noffz, Silicon Software
  • Christian Ripperda, Isra Vision
  • Bahran Torabi, Sick
  • Mark Williamson, Stemmer Imaging

Moderiert wurde die Podiumsdiksussion von Joachim Hachmeister aus der Redaktion der inspect.

Die Statements der einzelnen Teilnehmer finden Sie hier in Kürze.

Kontaktieren

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KG
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Germany
Telefon: +49 6201 606 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.