02.10.2018
News

Stemmer Imaging veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen

Rekordumsatz und -ergebnis im Geschäftsjahr 2017/2018

Die Stemmer Imaging AG veröffentlicht heute vorläufige Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2017/2018. Die Gesellschaft erwirtschaftete im Zeitraum vom 01. Juli 2017 bis 30. Juni 2018 nach vorläufigen Berechnungen einen Anstieg des bereinigten operativen Ergebnisses (EBITDA) um 46,1 % auf EUR 11,1 Mio. Bei den Bereinigungen in Höhe von insgesamt EUR 4,7 Mio. handelt es sich im Wesentlichen um einmalige Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Börsengang. Der Umsatz stieg um 14,0 % auf EUR 100,6 Mio. an. Somit beläuft sich die EBITDA-Marge auf 11,0 % (Vorjahr: 8,6 %). Die Gesellschaft hat damit ihre Ziele am oberen Ende der Guidance erreicht.

„Wir freuen uns, dass wir mit Blick auf unsere Guidance und die Zahlen geliefert haben. Besonders erfreulich ist die anhaltend hohe Nachfrage aus allen Branchen und Regionen nach unseren Bildverarbeitungslösungen. Den Rückenwind aus dem vergangenen Geschäftsjahr nehmen wir für das bereits Laufende gerne mit“, sagt Lars Böhrnsen, CFO der Stemmer Imaging AG.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen besitzen vorläufigen Charakter und verstehen sich unter Vorbehalt der Abschlussprüfung. Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2017/2018 sowie einen Ausblick zum laufenden Geschäftsjahr 2018/2019 wird die Stemmer Imaging AG mit dem Geschäftsbericht 2017/2018 am 24. Oktober 2018 veröffentlichen.

Kontaktieren

Stemmer Imaging AG
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Germany
Telefon: +49 89 80902 0
Telefax: +49 89 80902 116

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.