27.03.2015
News

Sony beendet Produktion von CCD-Sensoren - Point Grey sucht nach Alternativen

Point Grey bestätigt, dass Sony Semiconductor den Betrieb der CCD-200mm-Waferlinie Ende März 2017 einstellen wird. Diese Linie ist für die Produktion aller Sony-CCD-Sensoren verantwortlich, die in Point-Grey-Kameras verwendet werden. Point Grey hat die genauen Last-Time-Buy (LTB) und Last-Time-Ship (LTS) Termine für die betroffenen CCDs nicht bestätigt, und vermerkte, dass die veröffentlichten Zeitangaben August 2015 sowie März 2020 nicht als endgültig betrachtet werden sollen.

Point Grey möchte Sony-CCD-basierende Kameras bis 2026 anbieten. Das Unternehmen sieht eine wachsende Nachfrage für CCD- sowie CMOS-Sensoren. Point Greys Ziel ist es, Alternativen zu Sony-CCDs anzubieten, indem sie aktiv neue CCDs von anderen Hersteller wie Sharp in ihr Portfolio aufnimmt, sowie die neuesten CMOS-Sensoren von Sony oder On Semi anbietet.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.