16.01.2020
News

Sensorhersteller Sick erweitert Vorstand auf sechs Mitglieder

Dr. Tosja Zywietz verantwortet neues Ressort "Operations"

  • Dr. Tosja Zywietz verantwortet seit dem 1. Januar 2020 das Ressort "Operations". (Bildquelle: Sick)Dr. Tosja Zywietz verantwortet seit dem 1. Januar 2020 das Ressort "Operations". (Bildquelle: Sick)

Das zum 1. Januar 2020 neugeschaffene Ressort "Operations" vereint die bisherigen Bereiche Einkauf und Qualität, die mit dieser Entscheidung auf Vorstandsebene rücken. Verantwortlich ist Dr. Tosja Zywietz (48), der zuletzt Vorsitzender der Geschäftsleitung beim bayerischen Technologieunternehmen Rosenberger Hochfrequenztechnik war. Er studierte in Göttingen und in den USA und promovierte in theoretischer Physik.

Als Gründe für das neue Vorstandsressort führt Klaus Bukenberger, Aufsichtsratsvorsitzender von Sick, die zunehmend globalen Aktivitäten des Sensorikherstellers an sowie die dadurch steigende Komplexität von Produktions- und Lieferketten. Die Aufgabe von Zywietz sei es aus seiner Sicht nun, diese Abläufe effizient zu gestalten, um die Qualitätsstandards des Unternehmens global zu halten.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.