17.10.2018
News

Rhonda Software ist neuer Framos-Partner für die Embedded-Vision-Entwicklung

Framos vervollständigt sein Bildverarbeitungsportfolio durch eine weltweite Partnerschaft mit Rhonda Software. Rhonda Software ist eines der führenden Unternehmen für Ambarella-basierte ISPs, SoCs und SoMs, um Kunden mit Plattformoptionen für die vereinfachte und beschleunigte Entwicklung innovativer Bildverarbeitungslösungen zu unterstützen.

Rhonda Software entwickelt Software- und Hardware und hat sich auf Embedded-Lösungen in den Bereichen Bildverarbeitung, Multimedia und Konnektivität spezialisiert. Das 1995 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Chicago verfügt über jahrzehntelange Entwicklungserfahrung und hat bereits Hunderte von Kameraprodukten entwickelt. Der Ambarella-Designpartner beschäftigt mehr als 100 Ingenieure und Experten in den Bereichen Standbild- und Videoverarbeitung, vernetzte Geräte, Computer Vision, Cloud-Dienste und mobile Anwendungen. Die auf dem Ambarella Low-Level-SSP basierenden Lösungen von Rhonda verfügen über zahlreiche vorkonfigurierte Funktionen wie UVC-Streaming, Bluetooth- und BLE-Konnektivität, verschiedene Kamerasteuerungsoptionen, Dual-Imager-Unterstützung, Raspberry Pi-Integration und einen sehr geringen Platzbedarf. Einschließlich ihres Kamera-SDK ermöglichen sie es damit Kunden, die Entwicklungszyklen komplexer kundenspezifischer Kameras und eingebetteter Systeme zu beschleunigen.

Kontaktieren

Framos GmbH
Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen
Germany
Telefon: +49 089 710 667 0
Telefax: +49 089 710 667 66

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.