28.05.2020
News

Qioptiq baut neues Produktionsgebäude in Göttingen

  • Spatenstich für den Qioptiq-Neubau im Science Park Göttingen mit Corona-Sicherheitsabstand (von links nach rechts: Jörg Höbeling, Ronge Industriebau; Dr. Gabriele Andretta, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags; Michael Birlin, Sparkasse Göttingen; Dr. Robert Vollmers, Geschäftsführer Qioptiq; Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages; Thomas Barnick, DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG; Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister Stadt Göttingen). Foto: BeisertSpatenstich für den Qioptiq-Neubau im Science Park Göttingen mit Corona-Sicherheitsabstand (von links nach rechts: Jörg Höbeling, Ronge Industriebau; Dr. Gabriele Andretta, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags; Michael Birlin, Sparkasse Göttingen; Dr. Robert Vollmers, Geschäftsführer Qioptiq; Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages; Thomas Barnick, DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG; Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister Stadt Göttingen). Foto: Beisert
  • Spatenstich für den Qioptiq-Neubau im Science Park Göttingen mit Corona-Sicherheitsabstand (von links nach rechts: Jörg Höbeling, Ronge Industriebau; Dr. Gabriele Andretta, Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags; Michael Birlin, Sparkasse Göttingen; Dr. Robert Vollmers, Geschäftsführer Qioptiq; Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages; Thomas Barnick, DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG; Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister Stadt Göttingen). Foto: Beisert
  • Qioptiq-Gebäude im Science Park in Göttingen. Foto: Beisert

Qioptiq hat mit dem Bau eines neuen Produktionsgebäudes im Göttinger Gewerbegebiet Science Park begonnen. Die Erweiterung der Produktionskapazitäten des Photonik-Spezialisten, einer Tochter von Excelitas Technologies, hat ein Investitionsvolumen von rund 25 Millionen Euro. Auf einem zunächst ca. 18.000 m² großen Areal entsteht eine Produktionshalle, in der neue hochmoderne Reinräume (Klasse ISO5) und zugehörige produktionsnahe Büroarbeitsplätze sowie die notwendige logistische Infrastruktur untergebracht werden. Das Gebäude wird eine Nutzfläche von ca. 6700 m² haben, davon rund 1500 m² Reinraumbereiche. Nach aktuellem Planungsstand soll das Gebäude im Juli 2021 bezugsfertig sein. Nach der Inbetriebnahme werden dort ca. 100 Mitarbeiter ihre Arbeit aufnehmen.

Mit den neuen Flächen werden dem Unternehmen in Göttingen insgesamt rund 2600 m² Reinräume zur Montage komplexer optischer Systeme sowie für die Bereiche Coating und weitere Optik-Produktionsprozesse zur Verfügung stehen. Qioptiq hatte bereits in den Jahren 2012, 2015 und 2017 substanziell in neue Reinräume am Stammsitz in der Königsallee in Göttingen investiert. Die Gesamtproduktionsfläche vor Ort (Fertigung inklusive Reinräume, Labore und Lager) wird mit Fertigstellung des neuen Produktionsgebäudes über 8000 m² betragen.

Kontaktieren

Excelitas Technologies Corp.
Argentia Road 2260
L5N6H7 Mississauga
Kanada
Telefon: +49 89 25 54 58 965
Telefax: +49 89 255 458 111

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.