21.01.2019
News

MVTec mit Embedded Vision und Deep Learning auf der embedded world

MVTec stellt ihre Machine-Vision-Standardsoftware auch auf vielen Embedded-Plattformen zur Verfügung. Dies zeigt der Hersteller auf der embedded world in Nürnberg in Halle 4, Stand 203. Im Fokus stehen dabei die aktuellen Software-Releases Halcon 18.11 und Merlic 4 mit ihren vielfältigen neuen und verbesserten Funktionen. Demonstriert wird zudem, wie sich umfassende Deep-Learning-Technologien in Embedded-Vision-Systemen nutzen lassen. Überdies erfahren Standbesucher, warum es sich lohnt, in professionelle Machine-Vision-Software zu investieren.

Einen Einblick in die Praxis gewähren anschauliche Demos, wie beispielsweise ein Multi-Plattform-Aufbau. Darin werden insgesamt vier Embedded-Boards live verschiedene Aufgaben mit Halcon und Merlic lösen. Zusätzlich werden offline weitere Plattformen zu sehen sein, die mit der Software von MVTec kompatibel sind. Ebenso wird das Benchmarking-Demoprogramm HPeek auf einem Raspberry Pi präsentiert.

In einer weiteren Demo werden mit semantischer Segmentierung, Objektdetektion, Klassifizierung und optischer Zeichenerkennung (OCR) vier Standardbeispiele von Deep-Learning-Technologien für die Bildverarbeitung parallel vorgeführt. Als Plattform wird dabei ein NVIDIA Xavier fungieren. Und schließlich wird gezeigt, wie sich mit MERLIC am Beispiel von medizinischen Probenröhrchen unterschiedliche Objekte erkennen und inspizieren lassen.

Beteiligung am Rahmenprogramm der Messe

MVTec wird sich an der embedded world Conference beteiligen, die unter dem Motto „Embedded Intelligence“ parallel zur Messe stattfindet. In diesem Rahmen wird Christoph Wagner, Produktmanager Embedded Vision, am 26. Februar von 14:30 bis 15:00 Uhr einen Vortrag zum Thema „Deep Learning versus rule-based-configurable vision software on embedded devices“ halten. Und auch zum embedded world Exhibitor Forum wird MVTec einen Vortrag zum Thema „Using MVTec software to combine deep learning and rule-based algorithms to build powerful embedded vision applications“ beisteuern.

Kontaktieren

MVTec Software GmbH
Arnulfstraße 205
80634 München
Germany
Telefon: +49 89 45 76 95-0
Telefax: +49 89 45 76 95-55

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.