20.11.2018
News

Mobile Schweißnahtprüfung

Im Smartphone eingebaute Kamera nimmt die Schweißnahtkontor auf

Mit dem SmartScan (SmS 300) wird eine Laserlinie quer über die Schweißnaht projiziert. Die im Smartphone eingebaute Kamera nimmt die Schweißnahtkontor auf. Die integrierte App analysiert die Laserlinie nach dem Lichtschnittverfahren und berechnet die metrische Schnittkontur mit 0,01mm Auflösung. Je nach Kontur, der beiden zusammen geschweißten Bauteile, kann unterschieden werden zwischen geraden und runden Bauteilen, die über eine Schweißnaht verbunden werden. Bei zwei geraden Bauteilen ermittelt die App den Winkel der beiden Bauteile zueinander und das A-Maß der Schweißnaht. Bei runden Bauteilen wie Rohren, die längs geschlossen werden wird der Radius und das A-Maß ermittelt.

In dem akkubetriebenen, mobilen Gerät können mehr als 1000 Schweißnähte gespeichert werden. Über Bluetooth oder WLAN können die bemaßten Schweißnahtprofile an einen PC übertragen und dort in einem Protokoll als PDF-Datei ausgegeben werden. Das SmartScan 300 kann zusätzlich zu den Schweißnahtprofilen auch Fotos der Schweißnaht machen und dem Protokoll hinzufügen. In einem benutzerdefinierten Makro wird geregelt wie viele Schweißnahtprofile und Fotos in einem Protokollausdruck aufgeführt werden.

Das SmartScan 300 kann an einem Abstandshalter oder frei Hand bedienen werden. Es ist mit einem Laser-Filter ausgestattet, der den Einfluss von Tageslicht minimiert. Das SmS300 ist mit Abstandshalter, Trage- und Ladegerät in einem handlichen Koffer untergebracht.

Kontaktieren

GL Messtechnik GmbH
Industriestraße 3-5
55595 Hargesheim
Telefon: +49 671 8876828 0
Telefax: +49 671 8876828 17

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.