03.09.2015
News

Messe zeigt Automatisierungswelt von heute und morgen

Die Vorzeichen für eine erneute erfolgreiche Messe stehen gut. Bei der SPS IPC Drives, die vom 24. – 26.11.2015 in Nürnberg stattfindet, präsentieren sich dem internationalen Fachpublikum über 1.600 Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter alle Key Player der Branche. Sie bestätigen die SPS IPC Drives als Europas führenden Treffpunkt und Innovationsplattform für elektrische Automatisierung. Vorgestellt werden Produkte und Lösungen sowie richtungsweisende Technologien der Zukunft.

Industrie 4.0 ist auf der diesjährigen Messe eines der Themen, das auf vielen Ausstellungsständen im Fokus steht. Erstmals bietet die SPS IPC Drives in Halle 3A die „Industrie 4.0 Area“. Der Besucher hat hier die Möglichkeit umfassende Informationen über Industrie 4.0 – die vernetzte, durchgehend digitalisierte Produktion – zu erhalten. Die Verbände ZVEI in Halle 2 und VDMA in Halle 3 bieten auf den Foren qualifizierte Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zu branchenaktuellen Themen. Die Gemeinschaftsstände „AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik“ und „Industrielle Bilderverarbeitung“ des VDMA in Halle 4A sowie „wireless in automation“ in Halle 10 informieren die Besucher punktgenau und umfassend. Im persönlichen Gespräch werden Lösungen für die individuellen Automatisierungsaufgaben der Fachbesucher gefunden.

Einfache Anreise und Aufenthalt

Die Öffnungszeiten der Messe sind Dienstag und Mittwoch von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie bis 17:00 Uhr am Donnerstag. Mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn und diversen Flugkooperationen reisen Besucher kostengünstig nach Nürnberg. Via sps-messe.de können Besucher Buchungen vornehmen, sich für eine kostenfreie Tageskarte registrieren sowie alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung abrufen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.