08.06.2020
News

Messe Stuttgart bereitet sich auf Herbstmessen vor

Hygienekonzept für Vision & Co. steht

  • Das Hygienekonzept für die Vision 2020 steht. (Bildquelle: Messe Stuttgart)Das Hygienekonzept für die Vision 2020 steht. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Nach der dreimonatigen Corona-Zwangspause richtet sich der Blick der Landesmesse Stuttgart auf den anstehenden Messeherbst, unter anderem mit der Vision 2020. "Unsere Planungen laufen bereits auf Hochtouren und alle bekannten Hygiene- und Abstandsregeln werden selbstverständlich gewährleistet sein", sagt Roland Bleinroth, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart. Zudem sprachen die Messeverantwortlichen mit den Vertretern der zuständigen Ministerien in den vergangenen Wochen mehrfach. Eine finale Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.

"Der Gesundheitsschutz ist für Organisationsprofis bei Messegesellschaften nicht kompliziert. Es sind im Prinzip drei wichtige Kriterien, die wir für einen Messebesuch bei uns definiert haben", erklärt Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. "Erstens kontrollieren wir über Ticketverkauf und Einlass die Personendichte. Ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Menschen auf dem Messegelände ist so problemlos möglich. Zweitens setzen wir die Hygienestandards des Robert-Koch-Instituts um. Die dafür notwendige Infrastruktur haben wir. Und schließlich wird die Kontaktnachverfolgung aller Messeteilnehmer durch unsere langjährig etablierten Online-Registrierungssysteme gewährleistet."

Wenn die Behörden schlussendlich die Genehmigung erteilen, findet die Vision 2020 vom 10. bis 12. November statt.

Kontaktieren

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Germany
Telefon: +49-711-18560-2541
Telefax: +49-711-18560-2657

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.