06.11.2018
News

inspect live auf der Vision

Ein Überblick über die verschiedenen Events und die Bühnen

  • Im Rahmen der Industrial Vision Days und in Zusammenarbeit mit dem VDMA Industrielle Bildverarbeitung finden die Podiumsdiskussion (Dienstag, Stage 1) und das inspect application forum (Donnerstag, Stage 2) statt.Im Rahmen der Industrial Vision Days und in Zusammenarbeit mit dem VDMA Industrielle Bildverarbeitung finden die Podiumsdiskussion (Dienstag, Stage 1) und das inspect application forum (Donnerstag, Stage 2) statt.
  • Im Rahmen der Industrial Vision Days und in Zusammenarbeit mit dem VDMA Industrielle Bildverarbeitung finden die Podiumsdiskussion (Dienstag, Stage 1) und das inspect application forum (Donnerstag, Stage 2) statt.
  • Der gelbe Teppich in Halle 1 weist den Weg zur Vision Integration Area – sponsored by inspect.

Dabei sein ist alles: Die Vision 2018 öffnet vom 6. bis 8. November in der Messe Stuttgart ihre Pforten. Die Weltleitmesse für Bildverarbeitung findet nur alle zwei Jahre statt – ein Pflichttermin also für jeden, der mit dem Thema Vision befasst ist, egal ob als Forscher, Entwickler, Beschaffer oder Anwender, als Manager, Investor oder einfach als Beobachter der Branche. Natürlich wird auch das Team der inspect vor Ort präsent sein. Nachstehend geben wir Ihnen – in chronologischer Reihenfolge – einen Überblick über die verschiedenen Events und die Bühnen, auf denen Sie die inspect einmal „live“ erleben können.

Podiumsdiskussion: The Future of Vision – Are we entering a new era?

Die Vision-Branche befindet sich im Umbruch: Innovative Technologien, wie Embedded Vision, Machine bzw. Deep Learning, 3D Vision und Hyperspectral Imaging, haben inzwischen Marktreife erlangt und ermöglichen eine rasant wachsende Zahl neuer Anwendungen für die Bildverarbeitung. Gleichzeitig dringen Vision-Technologien zunehmend in nicht-industrielle Volumenmärkte vor – z.B. Security, Mobility, Retail, Smart Home u.v.m. Darin sehen Marktbeobachter einerseits Chancen für ein enormes Wachstumspotenzial, aber zugleich auch eine drohende Kommodifizierung. Stehen wir also am Beginn einer ganz neuen Ära? Darüber wollen wir auf der Vision mit Experten und Insidern aus führenden Unternehmen der Branche diskutieren. Die diesjährige Podiumsdiskussion im Rahmen der Industrial Vision Days wird moderiert von Joachim Hachmeister aus der Redaktion der inspect.

Zeit: Dienstag, 6.11., 14:00 – 15:00 Uhr
Ort: Stage 1, Halle 1 - Galerie, Stand Z75

inspect award: And the winner is…

Über ein halbes Jahr haben wir Ihnen unsere Kandidaten für den inspect award 2019 vorgestellt und um Ihre Stimme für die innovativsten Produkte in den Kategorien Vision und Automation + Control gebeten. Auf der Vision ist es endlich soweit: Im Rahmen einer kleinen Zeremonie an unserem Messestand werden die diesjährigen Preisträger vorgestellt und die begehrten Trophäen verliehen. Sie sind herzlich eingeladen - stoßen Sie mit uns auf die Sieger an!

Zeit: Dienstag, 6.11., 16:30 – 17:00 Uhr
Ort: Wiley-Messestand, Foyer Eingang Ost, Stand E103

inspect application forum

Das inspect application forum ist das Forum speziell für Endanwender auf der Vision.

Ziel dieses Forums ist es, potentielle Nutzer von Bildverarbeitungstechnologien mit den für sie relevanten System- und Lösungsanbietern zu vernetzen. Verschiedene Branchen und Anwendungen und ihre spezifischen Anforderungen an die Bildverarbeitung stehen dabei im Fokus. Das inspect application forum findet im Rahmen der Industrial Vision Days statt und wird präsentiert von der inspect in Kooperation mit der Messe Stuttgart und dem VDMA Industrielle Bildverarbeitung.

Zeit: Donnerstag, 8.11., 9:30 – 13:30 Uhr
Ort: Stage 2, Halle 1, Stand A75

Integration Area

Sie sind auf der Suche nach Systemintegratoren und Lösungsanbietern für industrielle Bildverarbeitung mit spezifischem Know-How für Ihre Anwendungen? Dann finden Sie diese in der thematisch abgegrenzten Vision Integration Area, die traditionell von der inspect gesponsert wird. Folgen Sie einfach dem gelben Teppich in der Halle 1 und treffen Sie dort folgende Aussteller: Attentra, Compar, Cosynth, GBS, Gedonsoft, Gefasoft, In-situ, RH Engineerung und Vision Kronemeyer.

Kontaktieren

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KG
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Germany
Telefon: +49 6201 606 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.