25.11.2019
News

Hexagon schnappt sich Volume Graphics

Heidelberger Computertomographie-Spezialisten werden übernommen

  • Volume Graphics wurde von Hexagon übernommen (Quelle: Volume Graphics)Volume Graphics wurde von Hexagon übernommen (Quelle: Volume Graphics)

Hexagon will den CT-Software-Anbieter Volume Graphics aus Heidelberg übernehmen. Dazu unterzeichneten die beiden Unternehmen eine Vereinbarung. Die Akquisition steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen. Zum Kaufpreis machten die Parteien keine Angaben. Nach Abschluss der Transaktion soll das deutsche Unternehmen Teil des Geschäftsbereichs Manufacturing Intelligence von Hexagon werden.

Volume Graphics wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt Software für die zerstörungsfreie Prüfung mittels Computertomograhie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 160 Mitarbeiter mit Tochtergesellschaften in Japan, Singapur, China und den USA. Im Jahr 2018 erwirtschafteten sie einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro. Zu den Kundenbranchen gehören die Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikindustrie. Auch nach der Übernahme durch Hexagon bleibt Volume Graphics als eigenständiges Unternehmen am Markt.

Im Jahr 2017 übernahm Hexagon Manufacturing Intelligence die Gesellschaft für Kalibrierdienste im Bereich Messtechnik Feinmess.

 

Kontaktieren

Hexagon Metrology GmbH
Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
35578 Wetzlar
Telefon: +49 6441 207 0
Telefax: +49 6441 207 122
Volume Graphics GmbH
Speyerer Straße 4 – 6
Heidelberg
Telefon: +49 6221 73920 60
Telefax: +49 6221 73920 88

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.