05.10.2020
News

Fraunhofer IPM bezieht Neubau in Freiburg

  • Das neue dreigeschossige Gebäude von Fraunhofer IPM auf dem »Campus Am Flugplatz« in unmittelbarer Nähe zur Technischen Fakultät der Universität Freiburg. Bild Fraunhofer IPMDas neue dreigeschossige Gebäude von Fraunhofer IPM auf dem »Campus Am Flugplatz« in unmittelbarer Nähe zur Technischen Fakultät der Universität Freiburg. Bild Fraunhofer IPM

Das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM hat sein neues Gebäude in Freiburg bezogen. Das dreigeschossige Gebäude auf dem Campus Am Flugplatz liegt in unmittelbarer Nähe zur Technischen Fakultät der Universität Freiburg. Mit 7700 Quadratmeter Nutzfläche bietet es laut einem Sprecher gute Bedingungen für die Forschung und Entwicklung hochpräziser und robuster Messsysteme, mit hoher Relevanz für die Industrie. Gemeinsam mit Gästen aus Politik und Wissenschaft wurde das Gebäude am 1. Oktober eingeweiht.

Der Neubau für rund 43 Millionen Euro, finanziert von der EU, dem Land Baden-Württemberg sowie vom Bund, war aufgrund des raschen Wachstums der Belegschaft auf aktuell 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig geworden. Zudem entsprach die technische Infrastruktur des aus den 70er Jahren stammenden ehemaligen Institutsgebäudes nicht mehr dem Stand der Technik. Land und Bund stellten zusätzliche Erstausstattungsmittel von 14 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen neue Großgeräte wie beispielsweise eine Koordinaten-Messmaschine, ein Mikro-CT sowie ein magnetisch geschirmter Raum finanziert wurden. Der bisherige Standort von Fraunhofer IPM wird zukünftig durch das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE genutzt.

Kontaktieren

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM
Heidenhofstraße 8
79110 Freiburg
Deutschland
Telefon: +49 761 8857-0
Telefax: +49 761 8857-224

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.