11.02.2020
News

EVK und OP Teknik entwickelten Lösung fürs Sortieren von Bau- und Abbruchabfällen

Kombination aus hyperspektralen Bildgebungstechnologie, Deep Learning und Robotik

  • "Selma" sortiert ausgewählte Fraktionen von Bau- und Abbruchabfällen. (Foto: EVK)"Selma" sortiert ausgewählte Fraktionen von Bau- und Abbruchabfällen. (Foto: EVK)

EVK ein Experte für industrielle Bildverarbeitung, und OP Teknik, ein Spezialist für Automatisierung und Robotik, entwickelten eine hocheffiziente Lösung
für das Sortieren von Bau- und Abbruchabfällen: Durch die Kombination der hyperspektralen Bildgebungstechnologie von EVK mit einem Deep-Learning-Ansatz und der Robotertechnologie von OP Teknik entwickelten die beiden Unternehmen ein flexibles System für hohen Materialdurchsatz namens "Selma" für das genaue Sortieren ausgewählter Fraktionen in Bau- und Abbruchabfällen.

Das System kombiniert die Bildgebungsplattform EVK Helios  mit einer roboterbasierten Sortierung und kann viele heterogene Materialien wie Papier, Kartonage, Holz oder sogar Glühbirnen genau unterscheiden. Das eigenständige Sortiersystem Selma lässt sich schnell an unterschiedlichen Abbruchstandorten einsetzen und eignet sich für Recycler, denen eine hohe Sortiergenauigkeit und ein hoher Durchsatz wichtig sind.

OP Teknik stellt ein Video des Sortiersystems "Selma" zur Verfügung.

Kontaktieren

EVK DI Kerschhaggl GmbH
Josef-Krainer-Str. 35
8074 Raaba-Gratz
Österreich
Telefon: +43 316 461664 0
Telefax: +43 316 461664 14

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.