18.12.2019
News

European Machine Vision Association kündigt Wechsel in der Präsidentschaft an

Chris Yates mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum neuen EMVA-Präsidenten gewählt

  • Chris YatesChris Yates
  • Chris Yates
  • Jochem Herrmann

Dr. Chris Yates wird ab dem 1. Januar 2020 die Rolle des EVMA-Präsidenten übernehmen. Er wird Nachfolger von Jochem Herrmann, der diese Funktion seit 2015 innehat und nun seinen Rückzug beschlossen hat, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Gemäß der Verbandssatzung wurde die Entscheidung zur Wahl des neuen Präsidenten vom Vorstand der EMVA auf einer kürzlich in Berlin abgehaltenen Vorstandssitzung getroffen, in der Chris Yates einstimmig gewählt wurde.

Der Wechsel in der EMVA-Präsidentschaft erfolgt nach einer herausragenden Amtszeit von Jochem Herrmann, die geprägt war durch eine starke Führung des Verbands mit signifikanten Wachstum der EMVA in einer Zeit des schnellen Wandels der Bildverarbeitungsbranche. Jochem Herrmann ist Mitbegründer und Chief Scientist der Adimec BV. Das Unternhmen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Industriekameras für anspruchsvolle Anwendungen spezialisiert. Während seiner erfolgreichen Amtszeit hat Jochem dem kontinuierlichen Wachstum der EMVA entscheidende Impulse verliehen und als Experte in der Bildverarbeitungs-Standardisierung zugleich einen großen Beitrag zu den Standardisierungsaktivitäten des Verbands geleistet. Für einen reibungslosen Übergang der Präsidentschaft wird Jochem Herrmann sein Amt im Vorstand der EMVA im kommenden Jahr 2020 weiterführen.

Dr. Chris Yates ist Director of Advanced Technology im Bereich Safety, Sensing, & Connectivity bei Rockwell Automation. Zuvor war er CEO und Gründer von Odos Imaging, bis das Unternehmen 2017 von Rockwell Automation übernommen wurde. Er wurde während der EMVA Business Conference 2018 in Dubrovnik, Kroatien in den EMVA-Vorstand gewählt und hat sich dort seitdem verstärkt auf die Integration von Start-up-Unternehmen in die Verbandsarbeit sowie die operative Lenkung des Verbandes konzentriert. Chris Yates besitzt einen Hochschulabschluss sowie einen Doktortitel des Imperial College London und war in einer Reihe von Führungspositionen in neu gegründeten Unternehmen tätig, wo er sich auf die Umsetzung neuartiger Technologien bis zur Marktreife konzentrierte.

Kontaktieren

European Machine Vision Association (EMVA)
Gran Via de Carles III, 84 (3rd floor)
08028 Barcelona
Spain
Telefon: +34 931 807060
Telefax: +34 931 807060

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.