20.07.2018
News

Erfolgreiches Closing: Guardus wird in die Zeiss-Gruppe integriert

Mit dem Closing ist die Akquisition von Guardus Solutions durch die Zeiss-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Der Ulmer Anbieter von Softwarelösungen für computergestützte Qualitätssicherung und Fertigungsmanagement-Systeme firmiert künftig als Carl Zeiss MES Solutions. Das Geschäft soll mit den jetzigen und weiteren potenziellen Kunden weltweit ausgebaut werden. Die bisherigen Ansprechpartner und die Services bleiben für Kunden und Partner bestehen.

Mit der Integration in die Zeiss-Gruppe werden die Shopfloo- IT-Lösungen unter der neuen Bezeichnung Zeiss Guardus mit den Qualitätsdaten der Zeiss-Messsysteme- und Lösungen verknüpft. Besonders hervorzuheben ist dabei die vollständig automatisierte Verbindung der Infrastruktur- und Steuerungsebene mit der Betriebs- und Unternehmensleitebene. So lassen sich Messdaten mit erweiterten Qualitäts- und Produktionsdaten, beispielsweise aus der Maschinen- und Betriebsdatenerfassung, Prüfplanung, Reklamation und Corrective-Action sowie weiteren Assistenzsystemen, intelligent zusammenführen und zur Produktionssteuerung auch auf Managementebene darstellen und beeinflussen.

Das Manufacturing-Execution-System Zeiss Guardus gehört zu den Softwarelösungen für Industrie 4.0. Über 160 Unternehmen nutzen diese als standardisierte IT-Basis für ihre nachhaltige Fertigungsstrategie. Guardus steht seit 16 Jahren für Qualitäts- und Produktionsmanagement-Expertise im industriellen Fertigungsumfeld.

Kontaktieren

Carl Zeiss IMT GmbH
Carl-Zeiss-Str. 22
73447 Oberkochen
Telefon: +49 7364 200
Telefax: +49 07364 20 38 70

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.