30.06.2020
News

EMVA: Die erste Online-Business-Konferenz verlief sehr erfolgreich

Virtuelle 18. EMVA Business Conference

  • Da die geplante Business Conference in Sofia, Bulgarien, wegen der Corona-Krise abgesagt wurde, organisierte der EMVA die Konferenz zum ersten Mal virtuell. (Bild: EMVA)Da die geplante Business Conference in Sofia, Bulgarien, wegen der Corona-Krise abgesagt wurde, organisierte der EMVA die Konferenz zum ersten Mal virtuell. (Bild: EMVA)

Da die geplante Business Conference in Sofia, Bulgarien, wegen der Corona-Krise abgesagt wurde, organisierte der Europäische Wirtschaftsverband EMVA die Konferenz zum ersten Mal virtuell. Sie fand in einem Online-Format am Freitag, 26. Juni 2020, statt. Mehr als 130 registrierte Teilnehmer genossen eine Mischung aus Präsentationen, die verschiedene aktuelle technische Aspekte und Aktualisierungen von Bildverarbeitungsstandards behandelten sowie die Organisation von Verkaufsprozessen mit den durch die globale Corona-Pandemie verursachten Einschränkungen.

Alle Konferenzpausen wurden für vorgeplante B2B-Meetings genutzt, diesmal in Form von Online-Videotelefonaten.

EMVA-Präsident Chris Yates und EMVA-Geschäftsführer Thomas Lübkemeier freuen sich: "Zum ersten Mal haben wir unsere Jahreskonferenz als Online-Veranstaltung durchgeführt, und wir sind sehr zufrieden, vor allem aufgrund der ersten positiven Rückmeldungen, die wir direkt im Anschluss von den Teilnehmern erhalten haben. Aber natürlich hoffen wir, bald wieder zu physischen Konferenzen, Foren und Messen zurückzukehren - sicherlich wird die Business Conference 2021 vom 10. bis 12. Juni 2021 in Sofia nächstes Jahr ein ganz besonderes Highlight sein."

Kontaktieren

emva European Machine Vision Association
Gran Via de Carles III, 84 (3rd floor)
08028 Barcelona
Spain
Telefon: +34 931 807060
Telefax: +34 931 807060

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.