08.05.2015
News

EMVA Business Conference 2015: Endspurt for Athen

Noch sind einige Plätze frei für die Teilnahme an der 13. EMVA Business Conference. Bereits knapp 100 Teilnehmer aus aller Welt werden sich vom 11.-13. Juni in Athen zum jährlichen Branchentreff der Bildverarbeitungsindustrie einfinden. Das Programm steht bereits: die „Opening Key Note" am ersten Konferenztag wird der britische Publizist Liam Halligan mit einem Vortrag zum Thema „Russian Impact on Europe's Economy" gestalten. Spannung verspricht zudem der Vortrag von Panayotis Kammenos vom griechischen Bildverarbeiter Teseik S.A., der sich zur Situation der Branche in seinem Heimatland äußern wird. Desweiteren werden Vorträge wie „The merge of metrology and vision" oder „Machine Vision for service robots and surveillance" interessante Einblicke in spezifische Themen der Bildverarbeitung eröffnen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie viel Raum für Networking ergänzen einmal mehr das hochkarätige Vortragsproramm. Bereits vor dem offiziellen Konferenzbeginn findet die EMVA-Hauptversammlung statt, auf der turnusgemäß die Neuwahlen des Vorstands anstehen. Weitere Informationen zur Konferenz und zur Registrierung für die wenigen Restplätze unter www.ema.org.

Kontaktieren

European Machine Vision Association (EMVA)
Gran Via de Carles III, 84 (3rd floor)
08028 Barcelona
Spain
Telefon: +34 931 807060
Telefax: +34 931 807060

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.