18.05.2012
News

Beste Bedingungen für die Automatica

  • Automatica_mda0512.jpgAutomatica_mda0512.jpg

Dass es der Branche gut geht, zeigt ein Plus von 42 Prozent. Schon als der VDMA Robotik + Automation Ende vergangenen Jahres in Deutschland einen Umsatz jenseits der sechs Milliarden voraussagte, war eine positive Entwicklung der Montage- und Handhabungstechnik für 2011 abzusehen. Beste Bedingungen auch für die Automatica, denn die Bewegung in der Branche spiegelt sich auch auf der Internationalen Fachmesse für Automation und Mechatronik wider. Vom 22. bis 25. Mai haben die Besucher die Möglichkeit, sich bei über 730 Ausstellern einen Eindruck von modernen Automatisierungs- und Handhabungslösungen sowie Trends in der industriellen Bildverarbeitung zu verschaffen. Doch auch das Rahmenprogramm ist nicht ohne und greift Themen wie Elektromobilität und Energieeffizienz auf. So wird zum Beispiel auf der Sonderschau Automatisierte Composite-Produktion gezeigt, wie die Automatisierung die Herstellung von Faserverbund-Bauteilen vereinfachen könnte. Ebenfalls im Zeichen von Elektromobilität steht die Sonderschau „Batteriefertigung und Automatisierungstechnik". Hier wird thematisiert, wie mithilfe der Automatisierung Batterien in großen Serien zu erschwinglichen Preisen hergestellt werden könnten.

Kontaktieren

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Telefon: +49 89 949 20720

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.