16.07.2020
News

Berliner Glas Gruppe wird von Halbleiter-Konzern ASML übernommen

  • Die Zentrale von ASML in Veldhoven, Niederlande (Foto: ASML)Die Zentrale von ASML in Veldhoven, Niederlande (Foto: ASML)

ASML, niederländischer Hersteller von Lithografiesystemen für die Mikrochip-Fertigung, übernimmt die Berliner Glas KGaA, inklusive aller Standorte. Das Unternehmen erwirbt damit unter anderem Kompetenzen in der Deep Ultraviolet Lithography (DUV, 193 nm Wellenlänge) und der Extrem Ultraviolet Lithography (EUV, 13,5 nm), was in ASMLs Produktstrategie passt. Das Management der Berliner Glas Gruppe wird das Unternehmen weiterführen. Auch die Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten bleiben gleich. Der Abschluss der Transaktion wird nach den üblichen behördlichen Genehmigungen bis zum Ende des vierten Quartal 2020 erwartet.

ASML will Berliner Glas Gruppe als Ganzes erhalten

"Die Kombination der Technologie und Fähigkeiten der Berliner Glas Gruppe und der Größe von ASML sowohl in Forschung und Entwicklung als auch in der Fertigung wird die Weiterentwicklung und den Roll-Out zukünftiger EUV-Systeme unterstützen", kommentiert Frits van Hout, Chief Strategy Officer bei ASML. Er fügt hinzu: "In dieser Transaktion erwirbt ASML auch Bereiche, die andere Branchen bedienen. Wir beabsichtigen, die Berliner Glas Gruppe so zu führen, dass sich diese Bereiche weiterhin darauf konzentrieren können, ihren Kunden wettbewerbsfähige Produkte anzubieten, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind."

Die Berliner Glas Gruppe mit mehr als 1.600 Mitarbeitenden ist einer der weltweit führenden Anbieter optischer Schlüsselkomponenten, Baugruppen und Systeme, hochwertig veredelter technischer Gläser und Glas-Touch-Baugruppen. Mit dem Verständnis für optische Systeme und optische Fertigungstechnik entwickelt, fertigt und integriert die Berliner Glas Gruppe für ihre Kunden Optik, Mechanik und Elektronik zu innovativen Systemlösungen. Diese Lösungen kommen weltweit in der Halbleiterindustrie, der Laserund Weltraumtechnik, der Medizintechnik, der Messtechnik und der Displayindustrie zum Einsatz.

ASML ist mit einem Umsatz von 11,8 Mrd. Euro (2019) der Marktführer für Lithografiesysteme für die Halbleiterindustrie. Das 1984 gegründete Unternehmen beschäftigt über 24.000 Mitarbeiter und unterhält über 60 Standorte in 16 Ländern.

Kontaktieren

Berliner Glas KGaA
Waldkraiburger Str. 8
12347 Berlin
Telefon: 030/60905-0
Telefax: 030/60905-100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.