10.05.2018
News

Allied Vision eröffnet Vertriebsbüro im Silicon Valley

  • Der neue Vertriebsmanager, Matthew Hori, betreut kalifornische Hightech-KundenDer neue Vertriebsmanager, Matthew Hori, betreut kalifornische Hightech-Kunden

Allied Vision hat am 1. Mai 2018 eine neue Vertriebsniederlassung im kalifornischen Cupertino eröffnet. Mit diesem neuen Standort im Herzen des Silicon Valleys will das Unternehmen seiner wachsenden Kundenbasis einen noch besseren Service bieten. „Unser Geschäft im Silicon Valley ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen“, erklärt Michael Troiano, Director Global Sales von Allied Vision. „Hier entstehen technologische Innovationen, die auch für die digitale Bildverarbeitung neue Anwendungsgebiete eröffnen. Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem lokalen Büro schneller auf Kundenanfragen reagieren können und dadurch enger mit etablierten Technologieunternehmen sowie Startups an den Applikationen der Zukunft zusammenarbeiten können“.

Bisher wurde der nordamerikanische Markt von der Vertriebsniederlassung Exton in Pennsylvania betreut. Mit der Zweigstelle an der Westküste wolle man Kunden lokal und ohne Zeitzonenunterschied bedienen, so Troiano. Das neue Büro wird von Matthew Hori geleitet, der seit April 2018 das Vertriebsteam von Allied Vision in den USA verstärkt. Hori blickt auf 20 Jahren Berufserfahrung in der industriellen Bildverarbeitung zurück. „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung bei Allied Vision. Allied Vision ist bereits sehr erfolgreich in der Region und ich bin sicher, dass eine lokale Präsenz die Zusammenarbeit mit den kalifornischen Kunden noch verbessern wird“, sagt er.

Mit dem R&D-, Fertigungs- und Logistikzentrum Burnaby in der Nähe von Vancouver (Kanada) verfügt Allied Vision über einen weiteren Standort mit technischen Kapazitäten an der nordamerikanischen Westküste. „Einer unserer wichtigsten Werte bei Allied Vision ist es, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen. Deshalb haben wir uns entschieden, in allen Schlüsselmärkten weltweit eigene Niederlassungen zu eröffnen – ob in Amerika, Europa oder Asien“, erklärt Michael Troiano.

Kontaktieren

Allied Vision Technologies GmbH
Klaus-Groth-Str. 1
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: 04102/6688-0
Telefax: 04102/668810

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.