Prüfautomat bringt Licht in Faserverbundwerkstoffe

Ein neuer Prüfautomat des Würselener Messtechnikspezialisten Pixargus prüft geschnittene Faserverbundplatten im Sekundentakt.  Mit 12 Kameras, modularen Hochleistungs-LEDs und ausgeklügelten Algorithmen kontrolliert das System Oberfläche und Dimension in einer Messung. WebControl SinglePiece (SP) detektiert auch auf dunklem, inhomogenen Material wie Carbon kleinste Fehler. Der Prüfautomat übernimmt außerdem das komplette Handling des Stückguts im Prüfprozess – von der Zuführung über den Transport bis zur Ausschleusung.

Ob in Sitzschalen oder der Pedalerie - neue Faserverbundwerkstoffe sind gerade in der Automobilindustrie stark auf dem Vormarsch. Sie vereinen Vorteile wie höhere Stabilität mit einer deutlichen Ersparnis an Gewicht. Die Sicherheitsanforderungen an das Material und damit an die Einzelstückprüfung sind hoch. Ein Fall für den Marktführer bei der Qualitätsüberwachung von Verbundwerkstoffen und Carbonfasern.

Der neue Prüfautomat WebControl SP von Pixargus kontrolliert µm-genau bei jedem Prüfteil die 2D-Soll-Ist-Kontur und detektiert gleichzeitig kritische Oberflächenstrukturen wie die richtige Faserorierentierung und Oberflächenfehler wie Risse, Kratzer, Löcher, Web- und Maschenfehler – sogar auf dunklem und inhomogenem Material. Dabei kombiniert das System die Oberflächeninspektion der Faserlage mittels Auflicht und die Kontrolle der Soll-Ist-Kontur mittels Durchlicht in einer Messung.

Kontaktieren

Pixargus GmbH
Monnetstr. 2
52146 Würselen, Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Telefon: 02405/47908-0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.