02.10.2017
News

Keynote-Redner auf der Embedded Vision Europe stehen fest

Bereits über 160 Konferenzteilnehmer registriert, 25 Unternehmen stellen aus

Zwei Wochen vor ihrer Eröffnung sprengen die Buchungzahlen zur ersten Embedded Vision Europe (EVE) Konferenz (12.-13. Oktober 2017, Stuttgart) alle Erwartungen. Knapp 170 Teilnehmer haben sich bereits registriert, in der begleitenden Tabletop-Ausstellung werden sich 25 Unternehmen präsentieren.
Ein wesentlicher Grund für die große Nachfrage ist das einzigartige Programm der erstmalig veranstalteten Konferenz, welches nun mit der Bekanntgabe der beiden Hauptredner finalisiert wurde:

  • Raj Talluri ist Senior Vice President of Product Management bei Qualcomm Technologies, Inc. (QTI) und zeichnet dort verantwortlich für das Internet of Things (IoT) Geschäft. Er wird am Donnerstag, 12. Oktober 2017, die Keynote-Rede mit dem Titel ‘Innovations in camera processing and computer vision for IoT applications' halten.
  • Die Hauptrede am zweiten Konferenztag wird gehalten von Alex Myakov, Chief Computer Vision Advocate bei Intel Corporation. Er wird über das Thema ‘Enabling Computer Vision and Deep Learning for Real Life’ sprechen. In seiner Funktion bei Intel fördert Alex Myakov die unternehmensinterne Zusammenarbeit in alles Aspekten der Computer Vision und Deep Learning, er kooperiert mit den Geschäftsbereichen der IoT in verschiedenen Märkten bei Computer Vision und betreut konzernübergreifende Aktivitäten zur Datenverarbeitung.

Anmeldungen zur ersten Embedded Vision Europe (EVE) vom 12.-13. Oktober 2017 im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart sind weiterhin möglich. Das vollständige Programm sowie die Registrierungsmöglichkeiten finden sich hier.

Kontaktieren

European Machine Vision Association (EMVA)
Gran Via de Carles III, 84 (3rd floor)
08028 Barcelona
Spain
Telefon: +34 931 807060
Telefax: +34 931 807060

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.