12.10.2017
News

European Embedded Vision Conference in Stuttgart startet

Allied Vision unterstützt als Platinum Sponsor die erste European Embedded Vision Conference

Die erste europäische Konferenz zum Thema Embedded Vision, die Embedded VISION Europe, startet am 12. Oktober 2017 im ICS International Congress Center Stuttgart direkt neben dem Stuttgarter Flughafen. Allied Vision unterstützt diese neue Konferenz, die von der European Machine Vision Association (EMVA) und der Messe VISION organisiert wird, als Platinum Sponsor und Aussteller. In dieser Funktion gestaltet Allied Vision das Konferenzprogramm auch aktiv mit einem Beitrag über Kameramodule mit leistungsstarker Bildvorverarbeitung für Embedded Vision mit.

„Embedded Vision ist die Zukunft von Computer Vision. Allied Vision hat dies erkannt und eine bahnbrechende Kameraplattform entwickelt, die die Leistungsfähigkeit von PC-basierten Machine Vision Systemen in die embedded Welt bringt. Die European Embedded Vision Conference bietet die Möglichkeit, die Definition von Embedded Vision sowie deren besonderen Anforderungen und Herausforderungen an Hard- und Software zu diskutieren. Allied Vision hat sich zur Aufgabe gestellt, eine Brücke zwischen Machine Vision und Embedded Systemen zu schlagen. So war die Entscheidung, die Veranstaltung als Sponsor zu unterstützen, sehr naheliegend“, so Paul Maria Zalewski, Product Line Manager bei der Allied Vision Technologies GmbH.

Embedded Vision Experten

Embedded VISION Europe 2017 ist die einzige Konferenz in Europa mit dem Fokus Embedded Vision. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Möglichkeiten und das Potential von Hardware- und Software-Plattformen aufgezeigt und Anwendungen und Märkte für Embedded Vision präsentiert. Die Konferenz schafft eine Plattform für Informations-, Erfahrungs- und Meinungsautausch. Das Programm wird in englischer Sprache abgehalten und ist eine Zusammenarbeit zwischen der EMVA und der Messe Stuttgart, die auch die internationale Messe Vision organisiert.

Die erste Embedded VISION Europe ist auf Entwickler und Anwender von Embedded (Vision) Systemen ausgerichtet. Die Konferenz wird begleitet von einer Ausstellung, in deren Rahmen Allied Vision der europäischen Machine und Embedded Vision Community seine neue Kameraplattform präsentiert. Die neue Allied Vision 1er Produktlinie wurde speziell für Embedded Vision-Anwendungen konzipiert, erfüllt aber gleichzeitig die hohen Standards der Bildverarbeitung für sogenannte „Machine Vision“-Anwendungen.

Sie schlägt eine Brücke zwischen der embedded und der PC-basierten Welt der industriellen Bildverarbeitung und stellt damit für beide Bereiche einen neuartigen Ansatz dar.

Kontaktieren

Allied Vision Technologies GmbH
Klaus-Groth-Str. 1
22926 Ahrensburg
Germany
Telefon: 04102/6688-0
Telefax: 04102/668810

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.