15.08.2017
News

66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum

Das 66. Heidelberger Bildverarbeitungsforum mit dem Schwerpunktthema „Mensch-Ma-schine-Interaktion mit Vision“ gibt einen systematischen Einblick in die Anwendungsfelder, in den Vision-Technologien zur Interaktion mit dem Menschen eingesetzt werden können. Gleichzeitig werden alternative Techniken wie Akustik und Radar vergleichend dargestellt. Erstmals endet das Forum mit einer Ab-schlussdiskussion, bei der alle Referenten zusam¬men mit den Teilnehmern versu¬chen, ein Fazit zu ziehen, wie Vision-Technologien heute zu bewerten sind und was sie in naher Zukunft leisten könnten.

Die Mittags- und Kaffeepause geben ausreichend Zeit für praktische Demonstrati¬onen mit zum Inhalt des Forums passenden Exponaten in der Ausstellung, zur Diskussion der Posterbeiträge und für informative Gespräche unter den Teilneh¬mern und mit den Referenten. Durch die Möglichkeit, die Exponate oder Poster mit einem Kurzvortrag („Teaser“ mit zwei Folien und einer Minute Redezeit) vor der Mittagspause vorzustellen, und die ausgedehnte Mittags- und Kaffeepause erhält dieser Programmteil ein ihm gebührendes Gewicht. Die Teilnahme an der Indust¬rieausstellung ist für registrierte Teilnehmer kostenfrei (max. ein Tisch mit Strom¬anschluss).

Das Programm finden Sie hier.

Kontaktieren

Heidelberg Collaboratory for Image Processing, Universität Heidelberg
Berliner Straße 43
69120 Heidelberg
Germany
Telefon: +49 6221 54 8875
Telefax: +49 6221 54 5276

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.